ClassiCon

Adjustable Table E 1027


von Eileen Gray, 1927 — ab 695,00 €*
Material Platte:
695,00 €*
mehr als 5 x sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag**

3% Skonto bei Vorkasse: 674,15 € (Sie sparen 20,85 €)
Sofort lieferbare Ausführungen auf Lager (hier klicken)

Diese Varianten haben wir derzeit auf Lager und können sie daher sofort liefern.

Material Platte:
Kristallglas klar

3% Skonto bei Vorkasse: 674,15 € (Sie sparen 20,85 €)
695,00 €*
mehr als 5 x sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag**


Material Platte:
Parsolglas grau

3% Skonto bei Vorkasse: 708,10 € (Sie sparen 21,90 €)
730,00 €*
2 x sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag**




*inkl. MwSt., inkl. Versand (Deutschland, Österreich, Niederlande)
**Lieferzeit 1 Werktag innerhalb Deutschlands (andere Länder)


Details

Produktart Beistelltisch
Abmessungen

(1) Höhe: 61 - 101 cm
(2) Durchmesser: 51 cm
Material Tischplatte: Kristallglas klar, Metallplatte schwarz oder Parsolglas grau
Gestell: Stahlrohr, verchromt
Farben Tischplatte
Funktion & Eigenschaften Höhenverstellbar
Pflege Glas
Eigenschaften:
Glas ist ein hartes und relativ unempfindliches Material, dennoch kann es durch den Kontakt mit härterem Material zu Kratzern kommen. Vermeiden Sie den Kontakt mit rauen Oberflächen, Sandkörnern und spitzen Metallen.
Reinigung:
Reinigen Sie Glas regelmäßig mit einem feuchten, weichen Tuch. Haushaltsüblicher Glasreiniger ist zu empfehlen.

Stahl
Pflege:
Chrom können Sie von Zeit zu Zeit mit einer entsprechenden Politur auffrischen. Besonderen Glanz erreichen Sie durch Nachpolieren mit einem trockenen, weichen Tuch.
Reinigung:
Reinigen Sie Metalle mit handwarmem Wasser und bei Bedarf mit einer milden Seife. Bei stärkeren Verschmutzungen hilft ein Edelstahlreiniger. Alle verwendeten Reinigungsmittel gründlich und restlos abwischen. Verwenden Sie niemals scharfe Reinigungsmittel. Nur weiche Reinigungstücher verwenden.
Eingeschränkte Garantie 20 Jahre


FAQ

?
Haben Sie weitere Fragen zum Artikel?
Wir sind für Sie Mo-Fr 8-18 Uhr unter 0341 / 2222 88 10 erreichbar.

Gibt es Ersatzplatten für den Adjustable Table?

Ja, die Tischplatten sind separat im Shop erhältlich. Bitte beachten Sie: Die Ersatzplatten sind nur mit dem Original-ClassiCon-Gestell kombinierbar.

Warum befindet sich im Rahmen der Glasplatte ein viertes Loch?

Das Loch dient als Abflussöffnung nach der Verchromung.

Wie erkenne ich, ob es sich um ein Original handelt?

ClassiCon ist lizenzierter Hersteller des Adjustable Tables. Am Tischbein befindet sich eine unauslöschliche Prägung (bestehend aus der Nummerierung, der Unterschrift der Designerin und dem Namen des Herstellers), die die Originalität des Produktes garantiert.



Design Story


Das Design

Der Adjustable Tabe E 1027 zählt als Werk der Klassischen Moderne zu den Glanzstücken der Möbelgeschichte. Das Design von Eileen Grays Adjustable Table besticht durch ein filigranes, symmetrisch verlaufendes Gestell aus verchromtem Stahlrohr charakterisiert, in das eine runde Glasplatte eingefasst ist. Die Tischplatte ist außerdem auch in grauem Parsolglas und in schwarzem Metall erhältlich. Entstanden ist Eileen Grays Tisch im Rahmen des Projekts E 1027, "Maison en bord de mer", in Roquebrune-Cap-Martin. Das zusammen mit ihrem Mitarbeiter Jean Badovici geplante Sommerhaus an der Côte d'Azur steht für einen modernen offenen Stil. Die rätselhafte Zahlen-Buchstaben-Kombination, die sowohl Haus als auch Tisch den Namen gab, leitet sich aus den Initialen der Designer ab: E für Eileen, 10 für Jean (J = 10. Buchstabe im Alphabet), 2 für Badovici, 7 für Gray. Der Eileen Gray Table kombiniert eine sehr edle, transparente Ästhetik mit durchdachter Funktionalität. So ist der Adjustable Table nicht nur in der Höhe verstellbar, sondern der Fuß lässt sich auch perfekt unter ein Sofa o.ä. schieben, wodurch die Distanz zur Ablagefläche ebenfalls reguliert werden kann.

Prägung im Tischbein des Adjustable Tables

Designer

Eileen Gray, Designerin des Adjustable Tables E 1027, wurde am 9.8.1878 in Irland geboren. Sie studierte in London und Paris Malerei. Gray arbeitete anschließend von Paris aus, wo sie ab 1922 in einem eigenen Laden ihre exklusiven Designs verkaufte. Auf ihrem Weg zur Designerin wurde sie u.a. vom Werk des japanischen Lackkünstlers Seizo Sugawara beeinflusst. In ihren Arbeiten vereinen sich so Elemente des japanischen Art decós sowie der Klassischen Moderne. Eileen Gray ist Vertreterin eines klaren, edlen Stils und eine der wenigen Frauen, die im Bereich Design und Architektur Popularität erlangte. Auch wenn sie zeitlebens relativ unbekannt blieb, zählen die Designs von Eilen Gray wie der ClassiCon Adjustable Table heute zu den wichtigsten des 20. Jahrhunderts. Einen Meilenstein ihrer Karriere bildet das Sommerhaus E 1027 in Südfrankreich, für das 1927 u.a. auch der Eileen Gray Beistelltisch entstanden ist, der als Designikone des frühen 20. Jahrhunderts ein Stück Designgeschichte schreiben sollte. 1973 wurden die Lizenzen ihrer Entwürfe von dem Londoner Unternehmen Aram Designs erworben und Eileen Grays Möbel zum ersten Mal im großen Stil produziert. Am 31. Oktober 1976 starb die Designerin und Architektin in Frankreich.

Zeitgeschehen

Eileen Gray trug mit ihren Möbeldesigns der 1920er und 30er Jahre maßgeblich zur Entwicklung der Klassischen Moderne bei. Noch vor Le Corbusier brachte sie mit dem Adjustable Table E 1027 bereits 1927 eines von vielen von Chrom, Leder und Glas dominierten Möbeldesigns heraus. Eileen Grays Arbeiten scheinen dabei etwas aufwendiger inszeniert als andere Stücke der Moderne. Im Vergleich zu denen von Le Corbusier, Marcel Breuer oder Mies van der Rohe z.B. wirken die Eileen Gray Tische und Sitzmöbel etwas feiner und femininer. Mit den von ihr entworfenen Häusern in Roquebrune (1927-29) und Castellar (1932-34) leistete sie darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der modernen Architektur. Als Anerkennung für ihre Arbeit als Designerin wurde Eileen Grays Adjustable Table 1978 in die Sammlung des Museum of Modern Art in New York aufgenommen.

Eileen Gray Möbel über ClassiCon

Der Adjustable Table von ClassiCon mit Tischplatte aus Parsolglas

Herstellung

ClassiCon mit Sitz in München ist auf die Herstellung hochwertiger Designermöbel spezialisiert. Bei der Klassiker-Kollektion, zu der auch der Adjustable Table E 1027 zählt, wird die Qualität durch eine eingravierte Nummerierung garantiert. ClassiCon steht für eine Herstellung, die nach ökologischen Gesichtspunkten vertretbar ist und ausschließlich unter Verwendung hochwertiger Materialien und Verarbeitungstechniken stattfindet. Darüber hinaus wird mit dem Schriftzug auf den ClassiCon Designs gewährleistet, dass jedes Stück einer Qualitätskontrolle unterzogen wurde und es sich um das lizenzierte Original handelt. Bei Eileen Grays Beistelltisch befindet sich die Prägung einschließlich einer Unterschrift der Designerin am Tischbein. Das Gestell des Adjustable Tables wird aus verchromtem Stahlrohr, die Tischplatte wahlweise aus klarem Kristallglas, durchgefärbtem grauen Parsolglas oder einer schwarz lackierten Metallplatte hergestellt.

Eileen Gray, Designerin des Adjustable Tables

Hersteller

Als weltweiter Lizenznehmer von Aram Designs Ltd, London produziert ClassiCon Eileen Grays Designs. Das Unternehmen wurde 1990 von Stephan Fischer von Poturzyn in München gegründet und stellt neben Designklassikern wie dem Adjustable Table E 1027 oder der Garderobe Nymphenburg auch moderne Designermöbel wie von Konstantin Grcic, Sebastian Herkner oder Barber Osgerby her. Alle Produkte haben dabei einen eleganten, zeitlosen Stil gemein und lassen sich so trotz ihrer unterschiedlichen Entstehungszeit auch mühelos miteinander kombinieren. Außerdem verbindet alle ClassiCon Möbel eine ausgesprochen hohe Qualität, die auf erstklassigen Materialien und ausgefeilten Herstellungstechniken basiert. Aushängeschild der Marke ClassiCon ist zweifelsohne der Eileen Gray Table, aber auch mit den anderen Designs hat sich das junge Unternehmen weltweit einen Namen machen können und ist mit Showrooms in Zürich, Tokio, Toronto, Sydney und Seoul vertreten.




Mehr über 'Adjustable Table' in unserem Blog

Centre Pompidou Paris: Eileen Gray. Eine Retrospektive., 15.02.2013

... Während Eileen Gray heutzutage vor allem bekannt für ihre Möbelstücke wie den Adjustable Table E 1027 oder den Bibendum Sessel ist, war sie ein außergewöhnliches Talent und ihre aktive Karriere umfasst ungefähr sieben Jahrzehnte, wobei ihre...



smow am Rhein: ClassiCon, 24.01.2010

... Aus Anlass ihres 20. Geburtstages verlängern die Hersteller jetzt ihre Garantie auf den Adjustable Table von Eileen Gray - einem echtem Designklassiker aus den 1920er Jahren - auf 20 Jahre. Gray entwarf den Adjustable Table - wie auch den Stuhl ... Für ein solches Produkt braucht man nicht wirklich eine 20-Jahres-Garantie - ein Adjustable Table wird seinen Besitzer immer überleben - aber es ist trotzdem schön zu sehen, dass ClassiCon voll...






Alle 'Adjustable Table'-posts