PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
Jill Wood
Segesta Wood
Angebot

Über Alfredo Häberli

1977 kam der in Buenos Aires geborene Alfredo Häberli in die Schweiz. Schon als Student organisierte er dort Ausstellungen im Museum für Gestaltung Zürich. Kein Wunder also, dass der Designer direkt nach seinem Abschluss im Jahr 1991 ein eigenes Designstudio gründete und seit dem Entwürfe für so renommierte Hersteller wie Alias, Vitra und Moroso realisiert. Zu seiner Arbeit gehören allerdings nicht nur Produktdesigns wie der Stuhl Jill von Vitra, der Segesta Chair von Alias, oder der Moroso Loungesessel Take a Line for a Walk – Alfredo Häberli entwirft neben Produkten in den unterschiedlichsten Bereichen auch Ausstellungskonzepte und realisiert Architekturprojekte.


Designer Alfredo Häberli in seinem Loungesessel Take a Line for a Walk


Mehr über 'Alfredo Häberli' in unserem Blog

Morgen Kinder wird's was geben... Warum sind wir da nicht selbst drauf gekommen? Geschenkideen zum Selbermachen von Jongerius, Häberli, Moormann u.a.

Diejenigen unter euch, die auch lesen, was wir schreiben und nicht nur unsere das Genre neu definierenden Fotografien* angucken, kennen unsere Beschwerden darüber, dass keine Artikel über Design in den seriösen Printmedien gibt. All zu oft scheint es, als...

Mailänder Möbelmesse 2011: Interview mit Eckart Maise, Vitra Chief Design Officer

...Auch mit Alfredo Häberli stehen wir seit Jahren in Kontakt... Dieses Jahr haben wir Vitras erste Sperrholzsitzschale von Alfredo Häberli; wir haben die HAL-Linie mit Jasper Morrison weiter entwickelt; wir haben den neuen Lounger von Antonio Citterio - unserer Meinung nach endlich eine wirkliche Alternative zum Eames Lounge Chair und mit vergleichbarem Komfort!...


Alle 'Alfredo Häberli' Posts