PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte

Über Tomita Kazuhiko


Tomita Kazuhiko studierte Industriedesign an der Chiba University in Japan und dem Royal College of Arts in London, wo er 1992 seinen Abschluss machte. 1993 designte er in Kooperation mit Alessandro Mendini und Ettore Sottsass die Keramikwarenlinie Stars und gründete im selben Jahr das Studio 2.5-Dimensional Design in Mailand. Im Jahr 2000 wurde er Art Director von Covo und designte in diesem Zusammenhang auch den Covo Shop in Rom. Ein Jahr später kreierte er zusammen mit Vico Magistretti eine Geschirrkollektion für Rörstrand. 2004 wurde der Künstler zum Art Director von NUSSHA Paris benannt. Seither hat er mit einigen weiteren Herstellern, beispielsweise Moroso, zusammengearbeitet. Tomita Kazuhiko hat zahlreiche Preise gewonnen, etwa den 1. Preis des Wettbewerbs Architectural Future of Stainless Steel im Jahr 1991 oder den Design Plus Award 1999 in Frankfurt. Seine Kollektionen sind in Metropolen auf der ganzen Welt ausgestellt, zum Beispiel in Tokio, Jerusalem, Mailand oder im MoMA in New York – und auch sich selbst bezeichnet der Designer als einen von Ost nach West reisenden Nomaden. Einfachheit im Stile des Shintoismus, nach dessen Theorie unbelebte Gegenstände eine geistige Energie enthalten, steht für ihn beim Entwerfen im Vordergrund.

Designer Tomita Kazuhiko

Tomita Kazuhikos Beistelltisch Ukiyo