PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte

Über Ubald Klug

Der 1932 in St. Gallen geborene Schweizer studierte nach einer Lehre als Tapezierer Innenarchitektur an der Zürcher Kunstgewerbeschule, bevor er in Zürich und Helsinki praktizierte. Von 1958-60 lebte er in Paris und arbeitete bei dem Bildhauer François Stahly und besuchte Vorlesungen bei Jean Prouvé. Anschließend arbeitete Klug für Troesch Sanitär in Bern und entwickelte hier verschiedene Küchenmöbelprogramme sowie den Waschtisch Bellino. 1966 zog es ihn wieder nach Paris, wo er sein eigenes Büro für Architektur, Innenarchitektur und Design öffnete. Hier arbeitete er einige Jahre als Designer für die Werbe- und Designagentur Mafia und war insbesondere verantwortlich für Designs im Rahmen von Ausstellungen, Präsentationen und Messen, begann aber ab 1972 endgültig mit der selbstständigen Tätigkeit als Innenarchitekt und Designer. Der innovative Innenarchitekt realisiert bis heute Projekte für Ausstellungen, Messestände, Showrooms, Läden und Restaurants und entwirft als Designer Möbel, Uhren, Keramik-, Textil- und Glasartikel sowie Produkte für die Flugzeugindustrie. Ubald Klug wurde bereits mit einer Vielzahl an internationalen Designpreisen ausgezeichnet, darunter der iF Top Ten Award für den Schrank Shell.

Designer Ubald Klug