Nils Holger Moormann Logo
360°
360°
360°
360°
360°

224,00 *
1 x sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag innerhalb Deutschlands
(für andere Länder hier klicken)
3% Skonto bei Vorkasse: 217,28 € (Sie sparen 6,72 €)
Sofort lieferbare Ausführungen auf Lager (hier klicken)

Diese Varianten haben wir derzeit auf Lager und können sie daher sofort liefern:

3% Skonto bei Vorkasse: 217,28 € (Sie sparen 6,72 €)
224,00 *
1 x sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag innerhalb Deutschlands
(für andere Länder hier klicken)

3% Skonto bei Vorkasse: 217,28 € (Sie sparen 6,72 €)
224,00 *
2 x sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag innerhalb Deutschlands
(für andere Länder hier klicken)

3% Skonto bei Vorkasse: 217,28 € (Sie sparen 6,72 €)
224,00 *
2 x sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag innerhalb Deutschlands
(für andere Länder hier klicken)

3% Skonto bei Vorkasse: 217,28 € (Sie sparen 6,72 €)
224,00 *
1 x sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag innerhalb Deutschlands
(für andere Länder hier klicken)

3% Skonto bei Vorkasse: 217,28 € (Sie sparen 6,72 €)
224,00 *
1 x sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag innerhalb Deutschlands
(für andere Länder hier klicken)

3% Skonto bei Vorkasse: 217,28 € (Sie sparen 6,72 €)
224,00 *
3 x sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag innerhalb Deutschlands
(für andere Länder hier klicken)

3% Skonto bei Vorkasse: 217,28 € (Sie sparen 6,72 €)
224,00 *
mehr als 3 x sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag innerhalb Deutschlands
(für andere Länder hier klicken)

3% Skonto bei Vorkasse: 217,28 € (Sie sparen 6,72 €)
224,00 *
1 x sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag innerhalb Deutschlands
(für andere Länder hier klicken)



*inkl. MwSt., inkl. Versand (Deutschland, Belgien, Dänemark, Luxemburg, Niederlande, Österreich)
Der Liesmichl von Nils Holger Moormann ist mehr als ein schlichter Beistelltisch. Die gesteckte Konstruktion aus Aluminiumgestell und Holzplatten bietet sowohl die Gelegenheit, ein offenes Buch abzulegen als auch weitere Bücher zu verstauen und ist so der perfekte Begleiter für Lesefreunde. Platz, ein Glas Wein oder eine Tasse Tee abzustellen, bleibt am Ende auch noch.

Details

Produktart Beistelltisch
Abmessungen H 51 x B 31,5 x T 45,5 cm
Material Winkel: Aluminium, eloxiert oder pulverbeschichtet
Ablagen: FU (Sperrholz, Birke)
Farben Tablare & Gestell
Funktion & Eigenschaften Werkzeugfreier Zusammenbau
Pflege Aluminium, pulverbeschichtet: Lose haftender Schmutz mithilfe eines weichen Tuches entfernen. Bei Bedarf lauwarmes Wasser mit einer geringen Menge Geschirrspülmittel verwenden. Fettige oder ölige Rückstände können mit einem weichen Tuch und aromatenfreien Testbenzin entfernt werden, wobei die Einwirkungszeit möglichst kurz sein soll. Reiben kann zum Mattwerden der Beschichtung führen. Ggf. vorab an einer unauffälligen Stelle testen. Nach der Reinigung sollte mit klarem Wasser gut nachgespült werden. Auf keinen Fall Scheuermittel verwenden!
FU: Leichte oberflächliche Verschmutzungen an den unbehandelten Kanten können mithilfe eines feinkörnigen Schleifpapiers entfernt werden. Die Oberfläche kann mithilfe eines weichen Tuches feucht abgewischt werden. Bei Bedarf lauwarmes Wasser mit einer geringen Menge Geschirrspülmittel verwenden.
Nachhaltigkeit Die Nachhaltigkeit von Moormann Produkten ergibt sich aus der Verwendung natürlicher Werkstoffe und deren Verarbeitung zu langlebigen und häufig modularen Produkten mit Anpassungsspielraum. Durch den Verzicht auf feste Verbindungen verschiedener Werkstoffe kann beim Entsorgen recycelt werden. Beim Transport wird Wert auf ein kleines Packmaß und recyceltes/recyclingfähiges Verpackungsmaterial gelegt. Die Fertigung erfolgt zu 90% durch regionale Zulieferer.
Gewährleistung 24 Monate


Designstory


Design

Auf den ersten Blick könnte man den Moormann Liesmichl für eine minimalistische Skulptur aus den 1980er Jahren halten. Bei genauerem Hinsehen jedoch entpuppt sich die Konstruktion als regelrechte Lesehilfe ? daher auch der Name. Der von Nils Holger Moormann 2009 selbst entworfene Liesmichl, mehr als ein einfacher Beistelltisch, besteht aus einem Aluminiumgestell, in das zwei Platten gesteckt werden. Platten und Gestell halten sich gegenseitig und bieten in ihrer Verbindung nicht nur Stauraum für geschlossene, sondern auch eine Ablagefläche für aufgeschlagene Bücher ? Probleme mit Lesezeichen und Eselsohren sind so behoben. Zudem gibt es eine kleine Fläche zum Abstellen von Getränken oder Ähnlichem. Mit dem Liesmichl hat Nils Holger Moormann ein simples, dennoch multifunktionales Möbeldesign geschaffen, das zudem den für Nils Holger Moormann typischen Humor ausstrahlt.

Die Herstellung von Moormann Möbeln erfolgt so weit wie möglich regional und nachhaltig.

Designer

Der Designer des Liesmichl, Nils Holger Moormann, war Anfang der achtziger Jahre noch gelangweilter Jurastudent, als er zufällig zum Möbeldesign fand. Der Facettenreichtum und das Potential der damaligen neuen deutschen Designbewegung faszinierten ihn derart, dass er sich entschied, als Laie den Vertrieb für Entwürfe zumeist junger, unbekannter Designer zu übernehmen, die ihn besonders interessierten. Mit der Entwicklung eigener Entwürfe begann Nils Holger Moormann allerdings erst später. Ganz allgemein zeichnen diese Entwürfe Reduziertheit und innovative Funktionalität aus als Eigenschaften, die Moormann grundsätzlich besonders zu schätzen weiß. Was sie besonders macht, sind eine gewisse ?gemütliche Funktionalität? wie beim Sessel Bookinist und Moormanns unverkennbarer Humor, der sich allein in Namen wie Liesmichl offenbart.

Der Designermöbelhersteller Nils Holger Moormann wurde für seine Kreativarbeit bereits mit einer beachtlichen Zahl an Preisen gewürdigt.

Liesmichl ist die praktische Lesehilfe für Minimalisten.

Herstellung

Der Moormann Liesmichl besteht aus einem Aluminiumgestell, das eloxiert oder pulverbeschichtet in unterschiedlichen Farben erhältlich ist. Die beiden Platten des Liesmichl werden aus FU Sperrholz, einer hochwertigen, filmbeschichteten Multiplexplatte, hergestellt. Produziert wird der Moormann Liesmichl ? wie alle Moormann Möbel ? von kleineren Zulieferbetrieben im direkten Umkreis des Firmenhauptsitzes in Aschau im Chiemgau. Moormann greift auf diese Weise, je nachdem, welche Materialien verarbeitet werden, auf das Fachwissen einzelner Spezialisten zurück und fördert zudem vorhandene Strukturen in der Region. Aber nicht nur in politischer Hinsicht hat Moormann einen erwähnenswerten moralischen Anspruch, auch die Umweltverträglichkeit spielt in sämtlichen Bereichen eine wichtige Rolle: Bei der Produktion kommen nur FSC-zertifizierte, europäische Hölzer zum Einsatz und bei allen Designs wird auf feste Verbindungen aus Schrauben oder Klebstoff verzichtet. Dieses Markenzeichen der Moormann Möbel ermöglicht neben ihrem problemlosen Recycling auch einen platzsparenden Transport.

Nils Holger Moormann, der Kopf hinter dem Liesmichl Design sowie dem Unternehmen Moormann.

Hersteller

Das Unternehmen Moormann wurde vom gleichnamigen Nils Holger Moormann Anfang der 1980er Jahre gegründet. Von Anfang an ging Moormann ganz intuitiv und ohne relevante Ausbildung seinem Interesse an reduziertem, klugem Möbeldesign aus Deutschland nach. Dieses persönliche Interesse entwickelte sich über die Jahre zum unverwechselbaren Profil des Herstellers Moormann, das sich inzwischen mit Entwürfen von Designern wie Cecilie Manz oder Konstantin Grcic auch international als renommierter Möbelproduzent etabliert hat. Seit den 1990er Jahren befindet sich der Firmenhauptsitz in Aschau im Chiemgau, wo 20 Mitarbeiter in einer ausgebauten Reithalle arbeiten. Erwähnenswert ist Moormanns Hotelprojekt ?Berge?, das er auf den Fundamenten eines historischen Gasthofes aufbaute und ähnlich wie die Möbelproduktion ökologisch realisiert, was in diesem Fall heißt: unter Verwendung von Ökostrom und Bioprodukten aus der Region.





Mehr über 'Liesmichl' in unserem Blog

Stockholm Design Week: Axel Bjurström

... Halb Gangsta Lean, halb Collecteur, halb Liesmichl und ein bisschen Genie - wir konnten ihn wirklich nicht nicht mögen. Axel Bjurström gründete nach seinem Studium an der der Konstfack, Stockholms renommierter Design Universität, 2004 sein eigenes...



(smow) in Mailand 2010: Nils Holger Moormann

... Nachdem Moormann auf seinem Saloni-Stand 2009 mit Liesmichl, Strammer Max, Steckling et al aufwartete, sieht es 2010 etwas zurückhaltender aus. Nichtsdestotrotz verspricht Else bereits jetzt, eins der Highlights von Mailand 2010 für uns zu werden. Else...



(smow)liest 2010: Meine Frau will einen Garten von Gerhard Matzig

... Ein Garten ist zum Entspannen an einem Sommernachmittag. Zum Gemüse Anpflanzen. Zum Rauchen einer verstohlenen Zigarette, wenn man eigentlich die Buchhaltung erledigen sollte. Ein Garten ist außerdem eine Metapher fürs Erwachsenwerden, fürs Reifen....



(smow)liest 2010: Neue Stimmen from Switzerland

... Wir verbinden drei Dinge mit der Schweiz: USM Haller Steuerhinterziehung. Phil Collins. Mit dem Abend unter dem Motto "Neue Stimmen from Switzerland", organisiert von SWIPS - Swiss Independent Publishers und unterstützt von Pro Helvetia, fand bei...



(smow)liest 2010: Grillsaison von Philipp Kohlhöfer

... Deutscher zu sein ist nicht einfach. Ist es wirklich nicht. Zum Glück kann es aber sehr unterhaltsam sein, wie Philipp Kohlhöfer dem vollen Haus bei der Eröffnungsveranstaltung von (smow)liest 2010 im (smow)room in Leipzig bewies. Von David...






Alle 'Liesmichl'-posts

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen:

DLM - Don't Leave Me
Beistelltisch Minimato
Abgemahnt
Diana Beistelltisch