PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
Wilde + Spieth Logo
360°
699,00 € *
736,00 € *
mehr als 3 x sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag innerhalb Deutschlands
Für andere Länder hier klicken
3% Skonto bei Vorkasse per Banküberweisung*: 678,03 € (Sie sparen 20,97 €)

Der Hersteller Wilde+Spieth, der den Drehstuhl S 197 R von Egon Eiermann vertreibt, hat sich seit jeher der Zusammenführung von Architektur und Design verschrieben. So sind Produkte entstanden, die durch formvollendete Ästhetik ins Auge fallen und in Bezug auf Stabilität und Komfort punkten. So auch der Drehstuhl S 197 R, der eine Weiterentwicklung des Mehrzweckstuhls SE 68 ist und dessen Untergestell ihn zu einem ebenso schlichten wie bequemen Bürostuhl macht.

Details

Produktart Drehstuhl
Abmessungen Sitzhöhe: 44-57 cm
Sitzbreite: 47 cm
Sitztiefe: 42 cm
Gewicht 10 kg
Farben

Material Sitz und Rückenlehne: mehrfach verleimtes Echtholzfurnier, Buche
Untergestell: Aluminium
Ausführungen Mit oder ohne Armlehnen erhältlich
Weiche oder harte Kunststoffrollen, gegen Aufpreis auch verchromt erhältlich
SBG 197 R mit Brüsseler Gestell separat erhältlich
Funktion & Eigenschaften Rollbar
Sitzhöhenverstellung SERVOLIFT
Mechanische Sitzneigungsverstellung

Pflege Lackierte und gebeizte Oberflächen von Naturholz vertragen weder feuchte Hitze noch Alkohol. Sämtliche verschüttete Flüssigkeiten müssen deswegen sofort weggewischt werden. Bei der Reinigung ist Wasser nur in kleinen Mengen zu verwenden – möglichst nur ein feuchtes Tuch.
Wie viel Patina die Oberfläche ansetzt und wie schnell dies vonstatten geht, hängt von der Art des Holzes und der Sonneneinstrahlung ab.
Gewährleistung 24 Monate
Produktdatenblatt Bitte klicken Sie auf das Bild, um detaillierte
Informationen zu erhalten (ca. 0,1 MB).

Angebot

S 197 R, ohne Polster, Buche gebeizt, schwarz, ohne Armlehnen

Beliebte Varianten

S 197 R, ohne Polster, Natur, natur, ohne Armlehnen
S 197 R, ohne Polster, Natur, natur, mit Armlehnen
S 197 R, ohne Polster, Buche gebeizt, schwarz, mit Armlehnen

Designstory

Egon Eiermann war einer der bedeutendsten Architekten und Möbeldesigner der Nachkriegsmoderne, dessen Gebäude heute noch viele Städte in Deutschland und auch im Rest der Welt prägen. Doch nicht nur seine großen Bauwerke machten ihn berühmt, sondern auch seine vergleichsweise kleinen Objekte gelangten zu internationaler Anerkennung. So entstand beispielsweise aus der Zusammenarbeit mit dem Sitzmöbelhersteller Wilde+Spieth in den 50er Jahren der SE 68 Stuhl, ein stapelbarer Allrounder, der mit seinen Stahlrohrbeinen und dreidimensional geformten Holzteilen ein Pionier im Bereich der Serienmöbelfertigung war. Bis heute das erfolgreichste Produkt des Herstellers Wilde+Spieth, wurde der Stuhl inzwischen um zusätzliche Features ergänzt, die ihn für die verschiedensten Alltagssituationen tauglich machen. Beim S 197 R wurde das vierbeinige starre Stahlrohrgestell durch einen höhenverstellbaren Aluminiumfuß ersetzt, der dank seiner Kunststoffrollen hohe Flexibilität am Arbeitsplatz ermöglicht. In diesem Drehstuhl findet sich Komfort reduziert auf das Wesentliche wieder, denn auch die Sitz- und Rückenfläche aus Furnier bleibt ihrer ergonomischen Form treu – ganz nach dem Grundsatz ‚wirklich Gutes braucht man nicht neu erfinden‘.

Architekt und Designer Egon Eiermann

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Arbeitsstuhl Seesaw
SBG 197 R
SE 68
Eiermann Tisch
S 64 VDR Atelier