PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
Zanotta

Hocker Sgabillo

von Max Bill, 1950 — 399,00 €
Zanotta Logo
399,00 € *
lieferbar in 6-7 Wochen
3% Skonto bei Vorkasse per Banküberweisung*: 387,03 € (Sie sparen 11,97 €)

Der Zanotta Hocker Sgabillo, von Max Bill designt, avancierte seit den 50er Jahren aufgrund seines simplen Designs und seiner Funktionalität zum absoluten Designklassiker unter den Hockern. Gefertigt aus klarlackiertem Birkensperrholz oder schwarz lackiertem MDF mit Anti-Kratzer-Lackierung, fungiert der Hocker Sgabillo nicht nur als Hocker, sondern auch als Beistelltisch und aufeinandergestapelt sogar als Regal.

Details

Produktart Hocker/Beistelltisch
Abmessungen

Angaben in cm
Material Klarlackiertes Birkensperrholz oder schwarz lackiertes MDF (Anti-Kratzer-Lackierung)
Farben

Pflege Bitte verwenden Sie zur Reinigung ein feuchtes Tuch und ein mildes Reinigungsmittel.
Auszeichnungen & Museen Kunstgewerbemuseum Zürich
Kunstgewerbemuseum Berlin
Kunstmuseum Düsseldorf
Israel Museum Jerusalem
Thessaloniki Design Museum Saloniki
Die Neue Sammlung München
Zertifikate & Nachhaltigkeit Die gesamte Produktion der Zanotta Produkte findet in Italien statt.
Gewährleistung 24 Monate
Produktdatenblatt Bitte klicken Sie auf das Bild, um detaillierte
Informationen zu erhalten (ca. 0,1 MB).

Beliebte Varianten

Hocker Sgabillo, MDF, schwarz
Hocker Sgabillo, Birkensperrholz, naturfarben

Designstory

Der Hocker Sgabillo, der von Max Bill designt wurde und von dem italienischen Möbelhersteller Zanotta produziert wird, avancierte seit den 1950er Jahren zum absoluten Designklassiker. Der aus klarlackiertem Birkensperrholz oder schwarz lackiertem MDF mit Anti-Kratzer-Lackierung gefertigte Hocker, der auch als Ulmer Hocker bekannt ist, besteht aus drei miteinander befestigten Platten und einer Verbindungsstange und besticht so durch sein simples, funktionales Design. Ursprünglich entwarf Max Bill den Ulmer Hocker in den 50er Jahren in Zusammenarbeit mit Hans Gugelot als Sitzgelegenheit für die Studierenden der neu gegründeten Hochschule für Gestaltung Ulm. Ob als Hocker, Beistelltisch oder aufeinandergestapelt sogar als Regal, macht der Zanotta Hocker Sgabillo in vielen Raumkonzepten eine gute Figur und ist in zahlreichen bedeutenden Museen der Welt zu finden.

Der Hocker Sgabillo von Zanotta

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Ulmer Hocker
Klapphocker Falter
Ulmer Hocker in Colour
Stool 60
Strammer Max