PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
USM Haller

USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung

von Fritz Haller & Paul Schärer — 5.012,00 €
USM Haller Logo
5.012,00 € *
lieferbar in 6-8 Wochen
3% Skonto bei Vorkasse per Banküberweisung*: 4.861,64 € (Sie sparen 150,36 €)

Die USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung ist die repräsentative Aufbewahrungslösung für Fans des USM Systems. Die integrierte Kleiderstange bietet Platz für Hemden, Kleider und Jacken, in den offenen Fächern lassen sich weitere Kleidungsstücke verstauen. Highlight im wahrsten Sinne des Wortes ist die Beleuchtung der Fächer.

Wichtige Information: Dieser Regaltyp ist besonders sperrig/schwer. Wir liefern die Garderobe teilmontiert und organisieren die Fertigmontage vor Ort: Nur buchbar in Deutschland gegen Aufpreis (149,- EUR Grundpreis + 2% vom Warenwert). Wenn Sie sich dennoch dafür entscheiden, das Möbel komplett montiert per Standard-Lieferservice anliefern zu lassen, beachten Sie bitte unbedingt die Größe und das Gewicht des Möbels!

Details

Produktart Garderobe
Abmessungen Maße: H 154 x B 228 x T 103 cm
Achsmaße: H 150 + 4 x B 225 x T 50 (+ 50) cm
Gewicht 101 kg
Farben

Farbmuster Hier USM Haller Farbfächer anfordern
Material Tablare: Metall pulverbeschichtet
Struktur: Stahl, verchromt
Kugeln Messing, verchromt
Funktion & Eigenschaften Die Garderobe kann beidseitig bedient werden und eignet sich somit auch als Raumteiler.

Linke Achse:
- Oberes Fach, klein
- Mittleres Fach, klein, beleuchtet
- Unteres Fach hinten, klein, von hinten offen/bedienbar
- Anbaufach mit Stützprofil vorn (von rechts offen/bedienbar)
Mittlere Achse:
- Oberes Fach, groß, mit Kleiderstange und Beleuchtung
- Unteres Fach, klein, mit Beleuchtung
- 2 perforierte Trennwände zwischen mittlerer und rechter Achse
Rechte Achse:
- Obere 2 Fächer, groß, mit Beleuchtung und Zwischentablaren, seitlich geschlossen (perforierte Tablare gegen Aufpreis erhältlich)
- Unteres Fach, klein, seitlich offen/bedienbar

LED-Fachbeleuchtung jeweils mit 3 integrierten USM Haller e-Leuchtelementen im vorderen Rohr (Fachbeleuchtung im 25° Winkel)
Stromzufuhr mittels USM Haller e-Einspeisung (über mittleres unteres Fach) inkl. Fußtaster/Dimmer (transformiert die Netzspannung auf 24 Volt, Leistung 60 Watt)

Pflege Bitte verwenden Sie zur Reinigung ein weiches, leicht feuchtes Baumwolltuch. Auch Glasreiniger oder Wasser mit Spiritus, im Verhältnis 10:1 verdünnt, sind bei stärkerer Verschmutzung geeignet.
Auszeichnungen & Museen MoMA, New York
Zertifikate Nicht brennbar Klasse 1 nach DIN 4102
GREENGUARD - Indoor Air Quality
LEED "Grüne Richtlinie"
Gewährleistung 24 Monate
Produktfamilie USM Haller Garderoben
Produktbroschüre Weiterführende Informationen zum Thema Haller E finden Sie in der USM-Broschüre. Für den Download des PDF-Dokuments (ca. 2,9 MB) klicken Sie bitte auf das Bild.

Beliebte Varianten

USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung, Enzianblau RAL 5010
USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung, Mittelgrau RAL 7005
USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung, Reinorange RAL 2004
USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung, Stahlblau RAL 5011
USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung, Graphitschwarz RAL 9011
USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung, Lichtgrau RAL 7035
USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung, Anthrazitgrau RAL 7016
USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung, USM rubinrot
USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung, USM beige
USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung, USM mattsilber
USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung, USM braun
USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung, USM grün
USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung, Goldgelb RAL 1004
USM Haller E Garderobe XL mit Beleuchtung, Reinweiß RAL 9010

Designstory

Das Design

Mit dem USM Möbelbausystem können ausgehend von drei Grundelementen verschiedene Möbeltypen konstruiert werden. Dabei bilden Rohre aus Metall das Gerüst, verchromte Metallkugeln die Verbindungsstellen und in das Gerüst eingesetzte Metalltablare oder Glaselemente die Verkleidung. Das Spektrum reicht dabei von einfachen Regalkonstruktionen, wie den beliebten USM Haller Sideboards, über Tische und Rollcontainer bis hin zu modernen Garderoben. Das neue Kreativpotenzial des Designklassikers USM Haller heißt Energie: Dank der Weiterentwicklung von Kugel, Connector und Rohr kann in die USM Möbelstuktur jetzt ein Stromfluss integriert werden, über den Leucht- und USB-Einsätze mit Energie versorgt werden. Im ausgeschalteten Zustand sind dieses praktisch unsichtbar. Dabei bietet die revolutionäre Stromführung verblüffend vielfältige Einsatzmöglichkeiten - von der gezielten Ausleuchtung eines Möbels über die Beleuchtung des Raumes bis hin zum praktischen USB-Charger für mobile Geräte. So individuell wie die heutigen Anforderungen und Bedürfnisse sind auch die Gestaltungsmöglichkeiten mit USM Haller und seinen modularen Lichtbausteinen.

Designer

Der Architekt Fritz Haller wurde 1924 in Solothurn, Schweiz geboren und entwarf verschiedene, funktionalistische Gebäude, wie Schulen, Werkshallen und Bürogebäude. 1961 beauftragte der damalige USM Juniorchef Paul Schärer Fritz Haller mit dem Bau neuer Fabrikations- und Verwaltungsgebäude, für die der Architekt im Anschluss die USM Büromöbel als ergänzende Inneneinrichtung entwarf. Dabei handelt es sich um Hallers einzigen Möbelentwurf, der sich jedoch zu seiner berühmtesten Arbeit entwickelt hat. Gemein haben seine Arbeit als Architekt und die als Möbeldesigner ein tiefes Verständnis von Systematisierung und dessen präziser Umsetzung mittels modularer Bausteine. Das Regalsystem wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet und 2001 in die Sammlung des Museum of Modern Art, New York aufgenommen. Fritz Haller starb im Jahr 2012 in seiner Schweizer Heimat.

Montage der USM Haller Struktur

Hersteller

USM kann auf eine lange Unternehmensgeschichte zurückblicken. Schon 1885 vom Großvater Paul Schärer als Eisenwarenhandlung und Schlosserei geründet, entwickelte sich die Firma Anfang der sechziger Jahre unter Leitung Paul Schärers von einer Metallmanufaktur zum modernen Industrieunternehmen. Die Entwicklung des USM Haller Möbelsystems von 1963 sollte entscheidenden Einfluss auf die Geschichte der Firma nehmen, die mit dem Beginn der Serienproduktion 1969 die andauernde Erfolgsgeschichte von USM Haller begründete. Heute vertreibt USM das seit 1988 urheberechtlich geschützte und in der Sammlung des MoMA New York vertretene Möbelsystem in Showrooms von Japan bis New York. 1992 wurde die Produktion von Fensterverschlüssen eingestellt und so konzentriert sich die Firma jetzt ausschließlich auf die Produktion und Weiterentwicklung des USM Möbelsortiments, das heute neben den klassischen USM Sideboards, Rollcontainern und Tischen auch Zubehör wie die USM Inos Boxen umfasst.

Zeitloses Design: USM Haller Regale und USM Haller Tisch mit Vitra Stühlen


Herstellung

Die in den 1960er Jahren im Schweizer Münsingen entwickelten USM Haller Regale entstehen bis heute zum größten Teil in den dortigen Werkshallen. Sämtliche USM Grundbausteine werden dort produziert und die Metalltablare in den Farben USM Weiß, Graphitschwarz, Anthrazit usw. pulverbeschichtet. Zum endgültigen Möbel werden die Teile dort jedoch noch nicht montiert. Zumindest für den deutschen Markt erfolgt die Montage in Leipzig. Der Transport von Einzelteilen ist platzsparend und damit ökologisch sinnvoller. Seiner ökologischen Verantwortung kommt das Unternehmen aber auch auf anderem Wege nach. Alle Herstellungsverfahren sind aus Sicht des Umweltschutzes vertretbar, die Konzentration auf einen Produktionsstandort verringert den CO2-Ausstoß durch Transportwege und nicht zuletzt wird durch die hohe Qualität und Flexibilität des USM Möbelsystems ein sehr langer Produktzyklus gewährt. Darüber hinaus wurden die USM Möbel mit dem Greenguard Indoor Quality Zertifikat ausgezeichnet, das emissionsarme Produkte und damit ein gesünderes Raumklima garantiert.

Zeitgeschehen

Will man die USM Haller Garderoben in der Möbelgeschichte einordnen, stößt man zwangsläufig auf das berühmte Zitat "Form follows function." von Louis Sullivan. Schon 1896 erklärte der amerikanische Hochhausarchitekt damit seine Vorstellung davon, wonach sich die Gestaltung eines Objekts richten soll. In den folgenden Jahrzehnten häufig als Aufruf zur schmucklosen oder rein funktionalen Architektur missverstanden, geht es dabei viel mehr darum, die Form eines Objekts von seiner Funktion abhängig zu machen. Das USM Möbelbausystem, das individuelle Lösungen für Büro- und Wohneinrichtungen bietet, erfüllt diese Anforderung zweifellos. Typisch für funktionalistische Objekte der 1960er Jahre ist außerdem ihr zeitloses Design. Der über Jahrzehnte treu gebliebenen klaren Linie bei USM Haller ist es so zu verdanken, dass sich die Möbel bis heute und in verschiedensten Bereichen größter Beliebtheit erfreuen.

USM Haller Kommoden kommen immer mehr in Privatbereichen zum Einsatz

Zubehör

USM Inos Box
Mit Geschenk
Filzauflage für USM Haller Regal

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

USM Haller Garderobenregal/Bank
smow USM Konfigurator
USM Haller Garderobe L mit 2 Kleiderstangen
USM Haller Garderobenschrank Typ II