PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
Vitra Logo
729,00 € *
Auslaufartikel - nur noch 1 x lieferbar, Lieferzeit 2-3 Werktage innerhalb Deutschlands
Für andere Länder hier klicken
3% Skonto bei Vorkasse per Banküberweisung*: 707,13 € (Sie sparen 21,87 €)

Die Entstehung der variantenreichen Contract Tables des Herstellers Vitra fällt in die besonders produktive Zeit des Designerehepaars Charles und Ray Eames: die 50er Jahre. Dazu entwarfen sie ein universell einsetzbares Untergestell, auf dem sich Tischplatten unterschiedlicher Größe und Form anbringen lassen. In runder Ausführung eignet sich der Contract Table hervorragend für Besprechungen oder zum Beispiel, wie sein Name schon verrät, zum Verträge schließen; er findet seinen Platz aber auch in zahlreichen Caféterien und Kantinen.

Details

Produktart Allzwecktisch
Abmessungen Runde Tischplatte
Ø 70 cm; Fußbreite 49 cm

Quadratische Tischplatte
75 x 75 cm, Fußbreite 52,5 cm

Tischhöhe 72,5 cm
Farben Untergestell

Material Tischplatte: Melamin direktbeschichtet oder Vollkernmaterial
Untergestell: Aluminiumrohr verchromt oder pulverbeschichtet
Ausführungen Tischplatte rund in verschiedenen Größen oder quadratisch, verschiedene Materialien
Untergestell in unterschiedlichen Beschichtungen
Pflege Zur Reinigung empfehlen wir ein weiches, leicht feuchtes Tuch und ein mildes, neutrales Reinigungsmittel.
Zertifikate & Nachhaltigkeit Für Vitra gilt:
ISO 90001:2008 (Qualitätmanagementnorm)
ISO 14001: 2004 (Umweltmanagementnorm)
Gewährleistung 24 Monate
Produktdatenblatt Bitte klicken Sie auf das Bild, um detaillierte
Informationen zu erhalten (ca. 0,2 MB).

Beliebte Varianten

Contract Table, 75 x 75 cm, Vollkernmaterial weiß, Ausleger chrom, Standrohr basic dark

Designstory

Dass die beiden Designer Charles und Ray Eames zusammen zu einem nahezu unerreichbaren Duo werden würden, hätte man schon beim Anblick ihrer individuellen Laufbahnen erkennen können, bevor sie sich kennenlernten. Er studierte erst Architektur, eröffnete ein eigenes Studio und lehrte später Design an der berühmten Cranbrook Academy of Art; sie studierte Malerei, nahm an einigen Ausstellungen teil und immatrikulierte sich 1940 an der Cranbrook Academy, wo sie Charles Eames kennenlernte und ihn ein Jahr später heiratete. Zusammen zählen sie bis heute zu den einflussreichsten Designern und Künstlern des 20. Jahrhunderts. Nach der Kooperation mit Herman Miller werden die Designs und Produkte der Eames heute vor allem vom Schweizer Hersteller Vitra produziert, der für kraftvolle Gestaltungsobjekte und nachhaltige Qualität steht. Dies vereint sich auch im Contract Table, für den das Ehepaar Eames einen nahezu universellen Standfuß entwickelt hat, auf dem Tischoberflächen verschiedener Größen und Formen elegant ihren Platz finden. Die Platten in quadratischer Form und mit 80 cm Durchmesser gehören dabei zur home version des Contract Table und werden deshalb im Vergleich zu den Tischen mit 70 oder 90 cm Durchmesser mit leicht variierenden Materialien und Untergestellfarben angeboten. Nichtsdestotrotz eignen sich die Contract Tables für nahezu jeden Kontext und besonders am Arbeitsplatz werden sie häufig für kreative Teambesprechungen oder zum geselligen Zusammensitzen in der Caféteria verwendet.

Der Vitra Contract Table zusammen mit dem DSR Stuhl


Der Vitra Contract Table zusammen mit dem Panton Chair

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Eiermann 2 Tischgestell
Saarinen Esstisch rund