smow Blog kompakt: Ateliers J&J – Vorstellung der Gamme Tubulaire Kollektion

Über die letzten Monate haben wir uns keine Mühe gegeben, zu verbergen, dass eine unserer Lieblingsentdeckungen 2015 die Brüsseler Ateliers J&J waren.

Seit wir die Arbeit des Studios als Teil der MAD ABOUT LIVING – 24 Designer aus Brüssel während der Köln Design Woche gesehen hatten, wurden wir von den Stahlrohr- und Massivholzobjekten heimgesucht, die ihre Eröffnungskollektion formten.

Und nun ist Ateliers J&J bereit, seine zweite Kollektion vorzustellen: ihr anspruchsvolles zweites Album, wie unsere Kollegen der Musikpresse es zweifelsfrei betiteln würden.

Wir haben die neuen Objekte nicht gesehen. Zumindest nicht alle.

Und doch, die wenigen, die wir gesehen haben, die wenigen, die wir getestet haben und die zahlreichen Fotos, die wir von den übrigen Objekten gesehen haben, geben uns keinen Grund zu bezweifeln, dass Ateliers J&J die Herausforderung erfolgreich gemeistert haben.

Betitelt mit “Gamme Tubulaire” – ein Name, der übersetzt “Rohrstrecke” oder “Rohrleitung” bedeutet – behält die neue Kollektion nicht nur die leichte Anmut, Lebendigkeit und Selbstsicherheit bei, die uns im Zuge der ersten Kollektion so beeindruckte – oder die zumindest so wirkte, basierend darauf, was wir gesehen haben – sondern in der neuen Kollektion haben Ateliers J&J ihr Portfolio durch die geschickte Verwendung neuer Materialien gut weiterentwickelt und es mit einigen sorgfältig ausgewählten Stücken intelligent erweitert. Und während wir erwarten, dass ein bestimmtes Teil das mediale Highlight der neuen Kollektion wird, ist für uns der echte Star ein Konstruktionsprinzip, welches in seiner Funktion und hintergründigen Logik die Entwicklung des Ateliers J&J Portfolio elegant verkörpert.

Nicht, dass es nur das Portfolio des Ateliers J&J ist, das sich weiterentwickelt hat, zusätzlich zu personalen Veränderungen hat das junge Studio nun einen neuen Workshop – nachdem es vor Kurzem die Ruhe der Brüsseler Vororte gegen einen neuen Raum im Stadtzentrum eingetauscht hat: einen neuen Raum im Stadtzentrum, der die Gamme Tubulaire Einführungsausstellung zeigt und den Besuchern so die Möglichkeit bietet, sowohl die Arbeit als auch die Arbeitsbedingungen zu begutachten.

Für alle, die am Freitag, den 2. Oktober in oder in der Nähe von Brüssel sind: Die Vernissage der Gamme Tubulaire von Ateliers J&J findet im Quai au Foin 37, 1000 Brüssel von 17.00 bis 21.00 Uhr statt. Zusätzlich zu den neuen Arbeiten werden auch ältere, bereits bestehende Produkte ausgestellt, sodass es insgesamt etwa 25 Objekte zu sehen gibt, die einen vollen Überblick über den aktuellen Output des Studios liefern. Und vielleicht genauso spannend wie die Arbeiten ist die für 20.00 Uhr versprochene Tombola!

Die Ausstellung und der Workshop können danach bis Ende Oktober besucht und genossen werden.

Und sobald wir alle Objekte der neuen Kollektion gesehen und getestet haben, werden wir Ihnen unser Urteil mitteilen.

Weitere Informationen zu Ateliers J&J finden Sie unter http://ateliersjetj.com/

Ateliers J & J Brussels

Ab 2. Oktober wird diese Einheit Teile der Ateliers J&J Kollektion beherbergen – gut informierte Leser mit scharfen Augen werden schon ein neues Objekt ausmachen können…

Ateliers J & J Brussels

Ateliers J & Js Workshop-Raum in Brüssel

Ateliers J & J Brussels

Zeichenschrift à la Ateliers J & J, Brüssel

Getagged mit: ,