Der sächsische Dialekt gilt als eigenartig und unschön, häufig begegnen die Deutschen dem Sächsischen nur mit Hohn und Spott. Es könnte also unklug sein, allzu genau zu erforschen, wie sächsische Gestalter und die sächsische Industrie zur Entwicklung des Bauhaus’ beigetragen haben, weil man so dem sächsischen Dialekt des Bauhaus’ auf die Schliche kommen könnte. Genau das hat sich das Grassi Museum für Angewandte Kunst zu Leipzig mit der Ausstellung “Bauhaus_Sachen” vorgenommen.

 

Bauhaus_Sachsen, Grassi Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Mit dem Nachklang der Vienna Design Week und in Vorfreude auf die Eröffnung des neuen (smow) Showrooms in Köln sind wir

Grassimesse Leipzig 2013 Uta Feiler

Wenn die gelben Blätter Leipzig wie ein Teppich bedecken, muss es Zeit für den “Leipziger Kreativherbst” sein – wie die

Neben den Arbeiten einzelner Designer und Künstler präsentierte die Grassimesse 2012 auch die Ergebnisse des Forschungsprojektes “Ü60 Design: Design von

Schubladen! Und wir meinen das nicht als Beleidigung. Wenn es eine Sache gibt, die wir wirklich vermissen, dann sind das

Die dritte Station des (smow) Design-Marathons 2010 war die Grassimesse im Leipziger Grassi Museum. Erstmals 1920 ausgetragen, hat sich die