smow am Rhein: IMM Köln 2010

Da unsere Weihnachts-Kilos uns noch tiefer im Januar Schnee versinken lassen, als es die Attraktivität erlaubt, sehen wir mit Erleichterung unserem Trip zur IMM in Köln entgegen.

Denn bei all der Herumrennerei werden wir wenig Zeit zum Essen haben 🙂

Zusätzlich zu ihrer Rolle als Diät Helfer bietet die IMM als erste internationale Möbel Messe des Jahres immer eine wundervolle Gelegenheit, um über das Gute und das Schlechte von 2009 zu reflektieren und gleichzeitig das kommende Jahr einzuschätzen.

Und dieses Jahr ist in dieser Hinsicht keine Ausnahme.

Zusätzlich zu den üblichen Messe-Spielereien startet die diesjährige IMM etwas, das die Organisatoren als “ein neues Ausstellungsformat” beschreiben, das sogenannte Pure Village. Dies soll anscheinend “eine Bühne, auf der Einzelpräsentationen exklusiver Designobjekte genauso zur Wirkung kommen wie die Darstellung kreativer Einrichtungskonzepte” sein.

Das soll, so glauben wir, heißen, dass die Ausstellung komplette Raumaufteilungen präsentieren kann.

Wir werden es Sie wissen lassen. Auch, ob das Konzept funktioniert.

Zusätzlich zur IMM wird die Stadt mit vielen “off” Ausstellungen und Shows belebt, sodass sie für einige wahrscheinlich schneereiche Tage zu Deutschlands Möbel-Hauptstadt avanciert.

Außer zahlreichen “smow am Rhein” Blog Posts, werden wir Ihnen auch die wichtigsten Informationen – und wohl auch ein paar Dinge auf die Sie getrost verzichten können – via unserer flickr, youtube und twitter Seiten verfügbar machen.

With the (smow)blog team on their way to IMM, the good burgers of Cologne have increased the citys defences...

Während das (smow)Blog Team auf dem Weg zur IMM ist, haben die guten Bürger von Köln ihre Stadt noch etwas wehrfähiger gemacht...

Getagged mit: ,