DZNE, BONN

Neubau für die Forschung

DZNE Bonn
Foto: Archigraphie Steffen Vogt
Bauherr: DZNE: Forschungszentrum für neurodegenerative Erkrankungen, Bonn
Architekt/Innenarchitekt: Wulf Architekten
Möblierung: smow Stuttgart und smow Köln
Jahr: 2015/16
Eingerichtete Bereiche: Cafeteria, Wartebereiche
Ausgangssituation: Neubau
DZNE Bonn
Foto: Archigraphie Steffen Vogt
DZNE Bonn
Foto: Archigraphie Steffen Vogt
DZNE Bonn
Foto: Archigraphie Steffen Vogt
DZNE Bonn
Foto: Archigraphie Steffen Vogt
DZNE Bonn
Foto: Archigraphie Steffen Vogt
Bauherr: DZNE: Forschungszentrum für neurodegenerative Erkrankungen, Bonn
Architekt/Innenarchitekt: Wulf Architekten
Möblierung: smow Stuttgart und smow Köln
Jahr: 2015/16
Eingerichtete Bereiche: Cafeteria, Wartebereiche
Ausgangssituation: Neubau

IHR ANSPRECHPARTNER

Anett Ahlefeld
Geschäftsführerin smow Köln
Telefon: 0221 933 80 60
E-Mail:
DZNE Bonn Sitzgruppe
Foto: Archigraphie Steffen Vogt
DZNE Bonn Treppenhaus
Foto: Archigraphie Steffen Vogt

ÜBER DAS PROJEKT

Die Ausschreibung für die Inneneinrichtung des neugebauten Forschungszentrums für neurodegenerative Erkrankungen am Bonner Venusberg ging an smow Köln und smow Stuttgart, die das Projekt in Kooperation realisierten. Der freundliche, offene Neubau wurde in der Cafeteria mit Eames Klassikern von Vitra ausgestattet.

ÄHNLICHE PROJEKTE

NEUE RÄUME FÜR EINE KANZLEI
Aus einer leeren Fläche entstand eine völlig neu strukturierte gewerblich genutzte Bestandsimmobilie mit Arbeitsplätzen, Kunden- und Sozialbereich. weiterlesen
FREUNDLICHES AMBIENTE IM WARTEBEREICH
Bei der Möblierung des Wartebereichs des Augenlaserzentrums Sachsen haben wir besonderen Wert auf eine freundliche Atmosphäre. weiterlesen