PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Stores

ÜBER UNS

SMOW - EIN LEBENSLAUF

smow
2002 ist das Geburtsjahr der Idee smow. Möbelhändlerin Martina Stadler und Vitra-Mann Jörg Meinel setzen sich in den Kopf, gemeinsam Möbeldesign unter die Leipziger zu bringen. Mit dem smow Laden leisten sie Pionierarbeit in der Designerziehung in Mitteldeutschland und bauen eine besondere, persönliche Beziehung zu Herstellern wie Nils Holger Moormann, Thonet, Vitra oder USM auf und aus.
Zeitgleich mit der ersten smow Dependance in Chemnitz trifft Jörg Meinel auf Michael Petersen, damals CFO eines aufstrebenden E-Commerce-Start-Ups und beide sind begeistert von der Idee eines Onlineshops für Designmöbel. Mit Andreas Bobek (IT) und David Dimitrov (Operations) kommen zwei wichtige Spezialisten an Bord und der Onlineshop smow.de geht am 4. September 2008 live.
Während 2012 andere Möbelläden anfangen, ihre Onlineshops aufzubauen, geht smow weiter in die Fläche. Der smow Store in Stuttgart wird so gut angenommen, dass bis 2022 deutschlandweit 14 weitere Läden folgen.
Seit 2020 forciert smow das Projektgeschäft. In Partnerschaft mit tnpx erhalten Unternehmen ein Gesamtkonzept, das nicht nur auf Möbeln basiert, sondern das Arbeiten zukunftsfähig macht.
smow
smow

VOM OST-PUNK ZUM ENFANT TERRIBLE DER MÖBELBRANCHE

Der Gründer von smow, Jörg Meinel, macht gerne alles anders - und mischt so den Markt für Designmöbel kräftig auf. Hätte er auf den Rat wohlmeinender Menschen aus der Branche gehört, dann hätte er sich 2008 ein neues Auto gekauft. Stattdessen investierte er das Geld in einen Onlineshop. Als Möbelläden dicht machten, eröffnete er smow Stores. Mit Erfolg.
Und die Ideen gehen ihm nicht aus. Er hat einen Instinkt für Themen, die in der Luft liegen. Wie eine 360-Grad-Beratung inklusive praktischer Umsetzung für Unternehmen, die ihre Räume neu gestalten.
Jörg Meinel radelt übrigens noch immer mit einer Aktentasche am Fahrrad zur Arbeit, immer auf der Suche nach dem Besonderen. Über sich und das Team sagt er:
„Wir sind keine Normalos. Das kannst du auch nicht sein, wenn du machst, was wir machen.“

EIN INTERVIEW

Jörg, deine Geschichte klingt, als wäre es reiner Zufall, dass du mit Möbeln handelst?
Ja, es hätte auch etwas anderes werden können, aber besondere Dinge gefielen mir schon immer. Ich hatte Informatik studiert, das Systemanalyse-Studium hat mir insofern genutzt, das sich auch im Möbelmarkt wunderbar analysieren lässt, was fehlt. Nischen zu besetzen war immer mein Ding.
War der Onlineshop, mit dem smow gestartet ist, so eine Nische?
In gewisser Weise ja. Damals hat niemand an den Onlineversand von Möbeln geglaubt. Vor dem Onlineshop gab es den smow Store in Leipzig, den Martina Stadler und ich 2002 gemeinsam eröffneten. Diese frühe Phase ist im Namen smow verewigt. Das ist eine Abkürzung aus unseren Namen Stadler und Meinel und dem ursprünglichen Namen von Martinas Laden: Objekt und Wohnen.
Klingt, als lief es gut an.
Die ersten drei Jahre haben wir echt Dreck gefressen. Das Geld reichte dafür, gerade einmal 50 Prozent der Ausstellungsfläche mit Möbeln zu bestücken, für die Miete und drei Minigehälter. Wir hatten eine Website, aber keinen Onlineshop. Ich fand, der Onlinehandel lag auch für Möbel in der Luft. Zusammen mit Michael (Petersen) nahm die Vision dann Gestalt an.
Macht ihr Experimente?
Ja, und die gehen regelmäßig auch mal in die Hose. Michael analysiert das im Vorfeld und sagt, das funktioniert nicht. Das tritt dann auch ein. Das betrifft auch die Wahl der Standorte.
smow
smow
Mittlerweile habt ihr 17 Stores in 16 Städten. Keine Angst, dass ihr als Kette wahrgenommen werdet?
Doch, und das würde mich gruseln. Bei uns geht es immer um die Person, die das Geschäft betreibt und in der Stadt verwurzelt ist. Wir passen auch nicht ins Gewerbegebiet, smow muss vom Selbstverständnis her auch kultureller Teil einer Stadt sein. Wir verkaufen Designklassiker, die haben viel mit Kultur und Geschichte zu tun, das sind urbane Produkte, die müssen ein Schaufenster haben. Am besten zwischen einer Bar und einem Programmkino.
Bislang geht euer Konzept auf.
Ja, wir haben das Online-Geschäft, das super funktioniert. Das Ladengeschäft läuft, denn die Kundschaft kennt uns bereits über die Google-Suche, oder sie kommt und bleibt, weil sie unsere Stores entdeckt und gut findet. Wir haben mit Toni Piskač (tnpx GmbH) einen Planungsprofi, der mit zur Familie gehört. So entsteht ein Drei-Säulen-Modell aus Online, Stores und Projektgeschäft.
Wie passt der Erfolg und dein Geschäftssinn zu deinem Punk-Herz?
Wir haben eine Kombi von MitstreiterInnen gefunden, denen klassische Attribute nach außen hin nicht viel bedeuten. Das ist cool.
Die letzten 20 Jahre waren ziemlich intensiv. Was ist geblieben, was hat sich verändert?
Geblieben ist, dass wir morgen wieder nur mit einer Kuriertasche und dem Fahrrad losziehen könnten. Wir klammern uns nicht an die Kohle, die durch den Erfolg entstanden ist und uns beschweren und festhalten würde. Wir haben jetzt viel Verantwortung, das hat sich geändert. Es geht nicht mehr um drei Mitwirkende wie damals im smow Store am Burgplatz in Leipzig, es geht jetzt um 140 MitarbeiterInnen, das ist eine andere Nummer. Wir reinvestieren immer wieder in die neuen Standorte, neue MitarbeiterInnen, Experimente. Mal sehen, was uns morgen einfällt!
smow
Geschäftsführer Michael bei der Arbeit

DER SMOW ONLINESHOP

Wer im Netz nach Designklassikern sucht, landet zwangsläufig im smow Onlineshop.
Wir punkten durch unsere große Auswahl, unkomplizierte Bestellprozesse, schnelle Lieferung und faire Preise. Die meisten Produkte sind sofort lieferbar und kommen nach 24 bis 48 Stunden bei Ihnen zuhause an.
Wir verkaufen nur Produkte, die wir selbst gut finden und die wir deshalb weiterempfehlen. Für individuelle Wohnlösungen bieten wir Ihnen zudem online spezielle Möbelkonfiguratoren, mit denen Sie spielend leicht Ihr Wunschmöbelstück in Ihren Maßen und Ausführungen kreieren können.
Unser exzellentes Serviceteam kümmert sich um Ihre Fragen und Anliegen! Automatisierte Antworten sind uns fremd - in allen Einrichtungsfragen beraten wir Sie mit fachlichem Know-how, ob in Deutsch, Englisch oder Französisch. Auch individuelle Wünsche erfüllen wir gern - sprechen Sie uns an!
smow
Einfache Bestellung
smow
Persönlicher Kontakt
smow
Sicherer Versand

DIE SMOW STANDORTE

SMOW STORES

Die Läden in den Innenstädten sind die konsequente Weiterführung der erfolgreichen Online-Präsenz. Nur, dass die Stücke angefasst, Probe gesessen und ausprobiert werden können und die individuelle Beratung noch intensiver ist. Die Preise unserer Produkte in den Läden liegen auf Online-Niveau und die Kundschaft muss nicht lange auf ihre Stücke warten, sondern erhält sie meist innerhalb von 24 Stunden.
Unsere Mission ist es, allen Kundinnen und Kunden das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten. Unsere Herangehensweise: authentisch, unkompliziert, innovativ und zuverlässig.
Treffen Sie die smow Einrichtungsexpertinnen und -experten für eine individuelle Beratung vor Ort – ob zur Wahl der richtigen Polsterfarbe für das neue Sofa, für Hilfe bei der Einrichtung des Home Offices oder für eine komplette Konzepterstellung für Wohn-, Büro- oder auch Geschäftsräume.

SMOW OFFICES

Wir managen alle smow Prozesse deutschlandweit in verschiedenen Teams an verschiedenen Standorten – genauso vielfältig wie unser Angebot.
In unserer operativen Zentrale in Leipzig Engelsdorf – idyllisch von Feldern umgeben und mit viel Lagerplatz für viele Designschätze – kann auch schon mal wildes Gegacker aufkommen, denn im smow Hühnerstall freuen sich auch die hauseigenen Hühner über Neuheiten im smow Sortiment.
Die Marketing Teams sind vor allem in Leipzig Neulindenau in der alten Baumwollspinnerei kreativ oder nutzen die Ruhe im brandenburgischen Zossen für kulturelle Abschweifungen.
Unsere IT hingegen lässt sich am liebsten von der Ostsee inspirieren und hat ihre Büros in Rostock.
smow
smow
Willkommen bei smow ...
smow
... in unseren Stores vor Ort

DIE SMOW PROJEKTPLANUNG

Projekte sind mehr als Möbelkauf. Baut oder zieht ein Unternehmen um, stellt sich die Frage: Wie wollen wir arbeiten, um in Zukunft weiter Erfolg zu haben? In Workshops hinterfragen wir gemeinsam mit allen Beteiligten, wie es um Remote Work, Work-Life-Blending oder andere Arbeitsmodelle steht und wie gut die Unternehmenskultur darauf eingestellt ist. Denn, so unsere Überzeugung, ohne eine klare Vorstellung von Werten, Motivation und Zielen nutzen die teuersten Bürostühle nichts, um dem Team ein Zuhause zu geben. Unser eigens entwickeltes Werkzeug in Form eines Kompass für den erfolgreichen Büro-Innenausbau filtert konkrete Entwicklungspotenziale und die bestmögliche Lösung für jedes Office-Gestaltungsprojekt.
Unsere Projektplanung vereint drei Kompetenzen: Das umfassende Angebot an hochwertigen Designmöbeln, die Expertise vor Ort durch unsere Stores, die deutschlandweit vernetzt sind, und die langjährige Projekterfahrung. Mit tnpx arbeiten wir mit international erfahrenen Projektspezialisten und -spezialistinnen.
smow
Der smow Kompass zeigt, in welche Richtung die Einrichtungsreise geht
smow
Projektplanung heißt genaue Prüfung und umfassende Beratung

KOMM IN UNSER TEAM!

  • Leidenschaft für Design und Interior?
  • Lust auf ein motiviertes Team mit Spaß an der Arbeit und flache Hierarchien?
  • Wir freuen uns auf Bewerbungen unter jobs@smow.de!
smow

SIE HABEN FRAGEN?