(smow) liest: Der Vitra Campus – Architektur Design Industrie

Es gibt ein altes Sprichwort, wie man Probleme in Chancen verwandeln kann, dass hinter jeder Wolke ein Silberstreif steckt, hinter jeder Dorne eine Rose…

Eines der besten Beispiele dafür ist der Vitra Campus in Weil am Rhein.

In Folge des Feuers in der Produktionsstätte in Weil am Rhein von 1981 wollte Vitra einen schnellstmöglichen Wiederaufbau und dazu gleich eine hauseigene Feuerwache.

Das erste Problem wurde durch Nicholas Grimshaw mit seiner Produktionshalle gelöst, das zweite durch Zaha Hadid mit ihrem Feuerwehrhaus.

In den dazwischenliegenden gut 30 Jahren wuchs der Vitra Campus zu einer Sammlung von Gebäuden und Objekten einiger der führenden Architekten unserer Zeit heran. Eine Sammlung von Gebäuden, die nicht nur zeigt, was zeitgenössische Architektur sein kann, sondern die vor allem auch nützlichen Arbeitsraum für Vitra schafft.

Neben pathetischen und fotogenen Highlights wie Herzog & de Meurons VitraHaus oder Frank Gehrys Vitra Design Museum finden sich auf dem Vitra Campus auch weniger große Eyecatcher, wenn auch genauso anspruchsvolle Konstruktionen, wie Alvaro Sizas und SANAAs Produktionshalle, sowie simple Alltagsobjekte, die allerdings mit verlockendem Charme designt sind, so wie Jean Prouvés Tankstelle von 1953 oder Jasper Morrisons Bushaltestelle.

Während ein Besuch auf dem Vitra Campus, vor allem mit Architekturführung, immer empfohlen werden kann, schätzen wir, dass das nicht immer möglich ist. Glücklicherweise hat das Vitra Design Museum nun aber einen Guide für den Vitra Campus herausgebracht. Mit 200 Bildern auf über 200 Seiten präsentiert “Der Vitra Campus – Architektur Design Industrie” die Geschichte des Vitra Campus neben Biografien der Architekten einschließlich einer Arbeit, die einen wunderbaren Überblick über das Vitra Campus Projekt gibt. Und das in einer deutschen, englischen und französischen Ausgabe.

Vitra Campus – Architektur Design Industrie kann im Vitra Design Museum Shop erworben oder hier gewonnen werden. Wir verlosen eine deutsche und eine englische Ausgabe.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, gilt es lediglich unterm Text einen Kommentar zu hinterlassen und uns mitzuteilen, ob Sie die deutsche oder englische Ausgabe von “Vitra Campus – Architektur Design Industrie” gewinnen wollen. Der Gewinner wird aus allen Teilnehmern ausgelost.

“Einsendeschluss” ist Freitag, der 13. Dezember, 23.59 Uhr Mitteleuropäische Zeit.

Und wenn alles gut geht, werden die Bücher bei den Gewinnern unterm Weihnachtsbaum liegen…. #easypresentforarchitcetureanddesignfans

 

Getagged mit: , , , ,