S32 von Marcel Breuer für Thonet (Künstlerisch Urheberrecht seit 1932, Mart Stam)

“…die strenge, folgerichtige Linienführung, die jeden überflüssigen Teil vermeide und in knappster Form mit den einfachsten Mitteln die moderne Sachlichkeit

Das Ziel der 1927 im Rahmen der Ausstellung “Die Wohnung” errichteten Weißenhofsiedlung in Stuttgart war “… eine Reduktion der Kosten

Eines unserer Highlights auf der IMM 2014 war die Entdeckung des Tischs S 1200 von Randolf Schott und dem Thonet Design Team.

Es gibt nur wenige Möbelhersteller, die von sich behaupten können, bei zwei großen Revolutionen des Möbeldesigns ganz vorne mitgespielt zu

Gibt man in eine bekannte Suchmaschine “Stuttgart Architektur” ein, stößt man auf eine unglaubliche Menge an Ergebnissen, die mit Stuttgart

Am 20. März hat das Bauhaus-Archiv Berlin seine Frühlingsausstellung “Stühle ohne Beine” eröffnet. “Stühle ohne Beine” ist eine Hommage an

Wenn Weihnachten schon eine Zeit für die Familie ist, dann liegt es Nahe, dass Weihnachten auch die richtige Zeit ist,

Wie Sie ja wissen, sind wir vom (smow) Blog keine Fans von kompliziertem Design. Wirklich nicht. “Weniger ist mehr”, so

In den vergangenen Wochen fanden drei unabhängige Ereignisse statt, die zu einer bedeutsamen Geschichte verschmolzen. Während des Besuches einer Studentenwohnung

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat ein Herz für Freischwinger: Stühle ohne Hinterbeine sind schützenswert, entschied es in einem am Montag veröffentlichten

Obwohl sich hartnäckige Gerüchte halten, dass wir nur zu Messen und Ausstellungen reisen, um hinterher an der Bar mit Sätzen

Wie in einem ausführlichen Artikel in der FAZ zu lesen war, stellen Barhocker auf der Mailänder Messe seit einigen Jahren

Zwei Tage Sonne und schon versuchen wir vom (smow)blog den (smow)boss davon zu überzeugen, uns die nächsten sechs Monate vom

Auf der Tokyo Design Week präsentierte sich der Möbelhersteller Thonet “verjüngt” – in Kooperation mit dem japanischen Handelshaus Muji haben

Im Jahr 1927 stellte der Designer Mart Stam den Freisschwinger, der später unter der Bezeichnung “S 43” von Thonet bekannt