FCM - Frankfurt Construction Management GmbH, Frankfurt am Main

Interior Development, Interior Design & Construction Management für das Headquarter eines Baumanagement Unternehmens

Bauherr: FCM GmbH, Frankfurt/Main

Planung: Andreas Lehnhardt, smow Freiburg | Folke Schreier, FCM GmbH

Jahr: 2021

Eingerichtete Bereiche: Meeting, Workshop, Küchen, Arbeitsplätze, Bad, Lounge, Empfang & Flure

FCM Frankfurt Eingangsbereich smow Freiburg

Herausforderung

Wenn es um eindrucksvolles Baumanagement geht, kennt sich die FCM GmbH aus Frankfurt am Main bestens aus. FCM betreute als Construction Manager den Omniturm in Frankfurt am Main. Kein Wunder, dass ein solches Unternehmen auf der Suche nach einer besonders professionellen und kreativen Projektleitung war, die es beim Ausbau und der Innenausstattung seines eigenen Headquarters in Frankfurts WinX Tower unterstützt.

So wurde smow mit der Planung und Einrichtung der kompletten ersten Etage des Portalgebäudes beauftragt. Ziel war es, aus einem veredelten Rohbau eine Art „Headquarter Club“ zu erschaffen: Der Mitarbeiterschaft sollte eine Möglichkeit des „Zusammenkommens“ nach anstrengenden Bau-Tagen gegeben werden. Dabei sollten Bereiche des kontinuierlichen Lernens und der mediavisuellen Kommunikation aber auch des fokussierten Arbeitens entwickelt werden. Schlussendlich soll es eine Freude für die Mitarbeiter sein, „Post – Covid“ wieder ins Büro zu kommen. 

Im Mittelpunkt der Konzeption stand dabei, dem gesamten Büro eine gewisse Wohlfühlatmosphäre zu verleihen - weg von der kalten Transparenz verglaster Innenräume hin zu wohnlichen Details, die den Mitarbeitenden das Gefühl geben, offen und transparent arbeiten zu können, ohne durchscheinend zu sein.

FCM Büro im Rohbau
... und nachher als Empfangsbereich des FCM Headquarters

Projektverantwortung



Andreas Lehnhardt

Projektleiter, smow Freiburg


Telefon: 0160 93763448

E-Mail: freiburg@smow.de

Großraumbüro FCM Frankfurt

Umsetzung

Zunächst wurden Farb-, Material- und Lichtkonzepte für Flächen, also Boden, Decke, Wand im Detail kreiert, die technischen Gewerke in das Designkonzept unter Berücksichtigung der Brandschutzauflagen integriert, alle technischen Zeichnungen für die Ausführung erstellt – dies alles begleitet von Moodboards, 3D-Skizzen und Lookbooks. Rohmontagen der Heiz- und Lüftungs-, Elektroanlagen, Sanitäreinbauten und Trockenbau-Leistungen erfolgten. Danach folgte die Arbeit im Detail.

Konzipiert wurde die Bürofläche in drei großen Einheiten: Kollaboration & Lernen, Fokussiertes Arbeiten sowie dem Bereich der Sozialisation, die sich auch in der Umsetzung wiederfinden und der gesamten Etage eine einheitliche Struktur verleihen. 

Der Bereich "Kollaboration und Lernen" beinhaltet Workshop Areas mit Stehtischen auf Rollen, White Boards, Medienanbindung, umgeben von einem Glaskubus, der nicht aus den erwartbaren verglasten Wänden besteht.

Aus dem Trockenbau wurden Wandausschnitte entnommen, in die akustisch funktionable Fenster eingesetzt wurden. Wie Bilderrahmen fungieren sie und verbinden Transparenz und Wohnlichkeit. Der blaue Kautschukboden, ergänzt durch individuell angefertigtes Parkett, greift die CI Farben des Unternehmens genau wie die Inneneinrichtung selbst auf.

Die Lamellendecke in der Lounge und in der Workshop Area ist als Heiz-Kühl Decke konzipiert und begünstigt eine gute Akustik. In den weiteren Büroflächen wurden Deckensegel mit vergleichbaren technischen Attributen eingesetzt, in die eine Grundbeleuchtung integriert wurde. Der Bereich "Fokussiertes Arbeiten" ist gekennzeichnet durch fixe als auch flexible Arbeitsplätze sowie buchbare Einzelbüros.

In den Social Areas finden sich Think Tanks, Bar und Lounge sowie eine Bibliothek in den Fluren an der Kernwand.

Individuelle Schreinerarbeiten werden ergänzt von den hochwertigen Werner Works Regalmodulen
Eine Inneneinrichtung wird erst mit Schreinerarbeiten ansprechend und hochwertig

Andreas Lehnhardt, smow Freiburg



Die Liebe zum Detail findet sich in allen Bereichen der neuen Unternehmensräume. Statt Möbel von der Stange gibt es individuell auf die Bedürfnisse angepasste Lösungen. Bei den Bibiotheksregalen im Flur handelt es sich um Sonderanfertigungen, die auch einen einfachen Zugang zu den wartungsintensiven Technikschächten des Hochhauses ermöglichen. Die hierin integrierte „Telefonzelle“ wurde bei Werner Works in Auftrag gegeben und stellt ungestörtes, akustisch abgeschirmtes Telefonieren sicher. In Lounge und Küche findet sich rotes Licht in eigentlich weißen Lampen – ein wunderbar warmer Kontrast zum Corporate Design Blau des Unternehmens, das genau wie der Farbton Sandgrau immer wiederkehrt.

Lichtfarbe ist individuell wählbar
FCM Konferenzbereich im "Bilderrahmen"
Individuelle Schreinerarbeiten mit der "Telefonzelle" von Werner Works kombiniert
Think Tank im FCM Headquarter

Über das Projekt

„Alles aus einer Hand“ lautete das Credo von smow, die das Projekt von A bis Z, von der Konzeption bis zu Umsetzung, engmaschig betreuten. Neben der Schnittstellenkoordination aller baubeteiligten Gewerke wurde auch die Abstimmung mit den Sachverständigen für die TGA Gewerke und dem Bauamt begleitet. 

Der Erfolg eines Projektes ist geprägt von intensiver Kommunikation und der Bereitschaft aller Beteiligten, die Schnittstellen optimal zu gestalten. Danke FCM!

Andreas Lehnhardt, smow Freiburg

Ziel der Freiburger Einrichtungsprofis war es, ein wohnliches Büro zu gestalten, das in der Hauptzeit des Tages den Mitarbeitenden nicht nur Arbeitsort sondern eine berufliche Heimat bietet, in der Kreativität und konzentrierte Effizienz gleichermaßen Platz finden. So wurden individuelle Raumlösungen mithilfe von modularen Möbeln und Schreinerlösungen umgesetzt und verschiedene Zonen für unterschiedliche Arbeits-, Meeting- oder Rückzugsbedürfnisse kreiert – alles unter Berücksichtigung der Corporate Identity des Unternehmens. Das Ergebnis ist ein luftiges, in sich stimmiges Raumkonzept, das das Unternehmen als solches hervorragend widerspiegelt.

Zukünftiges Büro von FCM als Rohbau
und nach Fertigstellung als moderne, luftige Firmenzentrale von FCM

Ähnliche Projekte

Individuelle Raumplanung mit smow

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir passende Bürolösungen und Planungsansätze für Ihre Räume entwerfen. In Zusammenarbeit mit unseren ArchitektInnen und Interior DesignerInnen betreuen wir Ihr Projekt von der Konzeption bis zur Umsetzung, damit Sie auch in Zukunft produktiv und entspannt arbeiten können. Unsere smow Raumplanungsabteilung ist von Montag bis Freitag zwischen 8 und 19 Uhr unter 031 981 40 67 oder via Mail unter projekt@smow.ch erreichbar.