Algue von Ronan und Erwan Bouroullec für Vitra

Wir wissen nicht, wie es bei Ihnen aussieht, aber für uns gibt es immer – aber auch wirklich immer – Menschen, die ohne große Anstrengung erfolgreicher sind als wir.

Ob es ums Bestehen von Prüfungen oder das erfolgreiche Überwinden einer Rolltreppe geht: sie tauchen überall auf. So war es für uns keine echte Überraschung, als wir feststellten, dass das meist angesehene Bild in unserem (smow)flickr Account nicht einer der vielen exzellenten photographischen und vom (smow)blog Kollektiv mit viel Liebe hergesellten Esseys ist, sonden ein schneller Schnappschuss, den der (smow)Boss auf einem kurzen Besuch im Vitra HQ in Basel gemacht hat.

Algue by Ronan and Erwan Bouroullec for Vitra

Algue von Ronan und Erwan Bouroullec für Vitra - Klein anfangen, groß denken

Nicht, dass es uns stört. Denn abgesehen von seinen offensichtlichen künstlerischen Verdiensten, bewundern wir bei dieser Komposition besonders, wie wunderbar sie demonstriert, was man mit Algue von Ronan und Erwan Bouroullec erreichen kann.

Von der Natur inspiriert erlaubt Algue Räume einzuteilen, ohne dabei die Lichtzufuhr zu blockieren oder den Flow des Raumes irgendwie sonst zu stören: man definiert einfach den Raum.

In vielerlei Hinsicht repräsentiert Algue eine der zentralen Facetten von Ronan und Erwan Bouroullec’s Design-Philosophie; Der Benutzer definiert, was ein Objekt ist und wie man es gebraucht. Die Designer stellen nur die Rohmaterialien bereit.

Die einzelnen im Injektionsgussverfahren hergestellten Plastik Elemente von Algue werden von kleinen Nadeln zusammengehalten. Arrangement und Form sind ganz Ihnen überlassen.

Seit seiner Einführung durch Vitra im Jahr 2004 ist Algue eines der beliebtesten smow Produkte; das macht es nur noch quälender, dass Vitra seit Beginn 2010 Algues nicht mehr in 50ger Boxen, sondern nur noch in Paketen mit 6 Stück liefert.

Für Ronan und Erwan Bouroullec ist das Ziel des Algue Konzepts, durch konstante Wiederholung der selben, kleinen Form selbstständige Strukturen und Formen zu erschaffen und aufzubauen.

Und dafür braucht man 50 Algues. Wenn nicht sogar mehr.

Glücklicherweise ist das (smow)Warenhaus momentan noch gut mit 50ger Paketen bestückt und alle, die jetzt schon ihr Frühlings-Redesign planen werden ihr Ziel damit erreichen können.

Und hoffendlich wird Vitra im späten Sommer den offensichtlichen Fehler erkannt haben und wieder Algue x50 Pakete ausliefern.

Algue by Ronan and Erwan Bouroullec Vitra HQ Basel

Algue von Ronan und Erwan Bouroullec für Vitra - das momentan beliebteste Bild bei (smow)flickr

Tags: , ,

Leave a Reply