PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
Vitra Logo
3.190,00 € *
lieferbar in 4-5 Wochen
3% Skonto bei Vorkasse per Banküberweisung*: 3.094,30 € (Sie sparen 95,70 €)

Das Design des Home Desk stammt von George Nelson aus dem Jahr 1958 und ein wenig sieht man dem filigranen Tisch auch an, dass er nicht aus diesem Jahrhundert kommt. Mit der reduzierten Form, die trotzdem kleine Ordnungsfächer bereithält, und den aufwendig gearbeiteten schlanken Beinen passt der Schreibtisch in die Zeit der 50er Jahre und vermag es dennoch, in modernen Wohnbereichen gekonnt einen Akzent zu setzen. Heute wird der Tisch des Designers George Nelson vom Schweizer Hersteller Vitra produziert und erhält zeitgemäßen Pep durch bunte Kunststofftrennwände unter der Ablage auf der Tischplatte.

Details

Produktart Schreibtisch
Abmessungen

Angaben in mm
Material Ablageplatte: Hartbelag, weiß und umlaufend Nussbaumholz furniert
Schubfacheinlagen: Kunststoff, bunt
Untergestell: konifiziertes Metallrohr, verchromt
Pflege Zur Reinigung empfehlen wir ein weiches, leicht feuchtes Tuch und ein mildes, neutrales Reinigungsmittel.
Zertifikate & Nachhaltigkeit Für Vitra gilt:
ISO 90001:2008 (Qualitätmanagementnorm)
ISO 14001: 2004 (Umweltmanagementnorm)
Gewährleistung 24 Monate
Produktdatenblatt Bitte klicken Sie auf das Bild, um detaillierte
Informationen zu erhalten (ca. 0,1 MB).

Designstory

Ursprünglich wurde der Home Desk von George Nelson als Damensekretär entworfen, der mit seinen schlanken, filigran geschwungenen Beinen und der minimalistischen Tischoberfläche ein Klassiker des Designers und auch der 50er Jahre ist. Heute wird der Sekretär vom Schweizer Traditionsunternehmen Vitra produziert und vor allem als platzsparender Arbeitstisch für das Home Office verwendet. Dort überzeugt er durch den robusten Korpus und die praktischen Segmente an der Stirnseite. Der Holzrahmen aus hochwertigem Nussbaumfurnier kontrastiert außerdem gut mit der modernen weißen Arbeitsplatte und aufgepeppt wird der ganze Tisch durch die Einschubfächer aus Kunststoff, die in unterschiedlichen Farben einen stimmungsvollen Hingucker kreieren. Nicht nur mit dem Vitra Home Desk beweist George Nelson, dass er einer der einflussreichsten Designer und Gestalter des 20. Jahrhunderts war. Nach seinem Architekturstudium an der Yale University erhielt der junge Künstler ein Stipendium in Rom, wo er Kontakt zu den europäischen Protagonisten der Moderne schloss. Seine Karriere ging danach steil bergauf und vor allem seine Arbeit als Designdirektor bei Herman Miller machte ihn über die Grenzen der USA hinaus bekannt. George Nelson gilt als Mitentdecker von Charles und Ray Eames, deren Entwürfe ebenfalls von Vitra produziert werden. Seit seinem Tod 1986 in New York wird George Nelsons Archiv vom Vitra Design Museum verwaltet.

Der Vitra Home Desk wurde von George Nelson designt

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Plane Sekretär
Neue Variante
Kant Sekretär