PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
Nils Holger Moormann Logo





  • Gestalten Sie in wenigen Schritten Ihr individuelles FNP Regalsystem
  • Wählen Sie aus verschiedenen Oberflächen und Farben
  • Legen Sie die Facheinteilung und Abstände beliebig fest
  • Ergänzen Sie Ihr Regalsystem mit passendem Zubehör
  • Starten Sie den Konfigurator mit einem Klick auf den Button "Konfigurator FNP öffnen"
Passgenau aus dem Konfigurator: Das FNP Regalsystem bringt die Designphilosophie des Möbelherstellers Moormann auf den Punkt. Mit reduzierter Formensprache und innovativem Konstruktionsprinzip, zudem einfach und werkzeugfrei aufzubauen, bietet das Moormann Regal unzählige Einrichtungslösungen. Ob als Bücherregal oder für die Akten im Büro, mit dem FNP Individuell Regalsystem findet sich eine passende, ganz individuelle, Lösung.

Details

Produktart Bücherregal
Abmessungen

(1) Höhe: 103,2 - 332,8 cm
(2) Breite: 36,2 - 589,8 cm
(3) Tiefe: 34 cm
Material Regalseiten und Tablare: MDF oder FU (Furniersperrholz, Birke)
Schienen: Aluminium

Hinweis: Die Farbgebung des Holzwerkstoffes MDF kann je nach Herkunft etwas variieren. Dies kann u. U. auch bei Oberflächenbehandlungen z. B. mit Wachs sichtbar sein. Um größere Farbdifferenzen zu vermeiden, werden möglichst Lieferungen aus gleicher Produktion zusammengestellt. Hinweis: FU (Sperrholz, Birke) ist eine hochwertig, industriell hergestellte, filmbeschichtete Multiplexplatte. Farb und Strukturunterschiede, kleine Kratzspuren, sowie vereinzelte Druckstellen sind möglich!
Farben MDF einfarbig
Natur
Weiß
Schwarz
Rotwachs
Braunwachs
Schwarzwachs
Natur, Kante anthrazit-weiß

MDF Bicolor
Bicolor weiß schwarz
Bicolor schwarz schwarz
Unicolor grau

FU
Weiß
Schwarz
Rot


* Materialmusterversand (zur Ansicht) nur möglich innerhalb Deutschlands.
Funktion & Eigenschaften Werkzeugfreier Zusammenbau
Nachträglich um weitere Regalseiten und Tablare erweiterbar
Montage

Pflege Leichte oberflächliche Verschmutzungen an den unbehandelten Kanten können mithilfe eines feinkörnigen Schleifpapiers entfernt werden. Die Oberfläche kann mithilfe eines weichen Tuches feucht abgewischt werden. Bei Bedarf lauwarmes Wasser mit einer geringen Menge Geschirrspülmittel verwenden.
Bei gewachster Oberfläche bitte lediglich mit einem trockenen weichen Tuch säubern, keinesfalls feucht abwischen!
Auszeichnungen & Museen interior innovation award cologne 2003 Kategorie: Classic Innovation
Nachhaltigkeit Die Nachhaltigkeit von Moormann Produkten ergibt sich aus der Verwendung natürlicher Werkstoffe und deren Verarbeitung zu langlebigen und häufig modularen Produkten mit Anpassungsspielraum. Durch den Verzicht auf feste Verbindungen verschiedener Werkstoffe kann beim Entsorgen recycelt werden. Beim Transport wird Wert auf ein kleines Packmaß und recyceltes/recyclingfähiges Verpackungsmaterial gelegt. Die Fertigung erfolgt zu 90% durch regionale Zulieferer.
Gewährleistung 24 Monate
Produktdatenblatt Bitte klicken Sie auf das Bild, um detaillierte
Informationen zu erhalten (ca. 3,0 MB).

FAQ

?
Haben Sie weitere Fragen zum Artikel?
Wir sind für Sie Mo.-Fr. 8-18 Uhr unter +49 341 2222 88 10 erreichbar.

Wofür steht die Abkürzung FNP?

Die Abkürzung FNP steht wie im Städtebau für Flächennutzungsplan. Der Designer entwarf das Regal 1989 im Rahmen einer Auftragsarbeit: Für die damalige Bürgerbefragung zum Flächennutzungsplan Berlin sollten möglichst viele Regalfächer geschaffen werden. Und mit einem FNP-Regal werden (Wand-)Flächen sicher optimal genutzt.

Können die frei wählbaren Tablare später flexibel umgesetzt werden oder sind sie fix in der vorab definierten Position verankert?

Die frei wählbaren Tablare können auch später noch an andere Stellen gesetzt werden.

Wie sind die FNP-Regale beschichtet?

Die MDF- und Bicolor-Regale aus der FNP-Reihe sind alle Melaminharzbeschichtet. Die FU-Regale (Sperrholz, Birke) sind in weiß auch melaminharzbeschichtet, in rot und schwarz phenolharzbeschichtet.

Kann ich das FNP im Bad aufstellen?

Das Material FU ist wasserdicht verleimt, es nimmt Wasser auf, gibt es aber auch wieder ab. FU-Regale können auch im Badezimmer eingesetzt werden.
Die mitteldichte Faserplattte (MDF) hingegen nimmt extrem die Feuchtigkeit auf und quillt auf. Diese Ausführung ist nicht für feuchte Räume geeignet.

Benötige ich zur Stabilisierung ein Spannset?

Für das Regalsystem FNP gibt es zur Stabilisierung freistehender Regale das Spannset. Die Montage eines Spannsets bedarf eines Regals von 3 x 3 Fächern (je h: 35 cm b: 33 cm).

Designstory

Das Design

Ganz im Sinne der Nils Holger Moormann Philosophie verbindet der Designer Axel Kufus beim FNP Regalsystem eine reduzierte Formensprache mit einem innovativen Konstruktionsprinzip. Das schlichte Design des FNP Moormann Regals stellt die Transparenz der Konstruktion ganz klar in den Vordergrund. Da sich alle Teile gegenseitig stabilisieren, ist das Regal überaus belastbar - erscheint aber dennoch immer filigran. Moormanns FNP ist funktional und einfach zu aufzubauen. In die Seitenwände vom Moormann FNP sind Aluminiumschienen gesteckt, die die Tablare, also die Regalböden, tragen. Die Tablare fixieren wiederum die Schienen. So kommt das FNP Regalsystem, wie alle Moormann Möbel, ohne feste Verbindungen verschiedener Werkstoffe aus und kann werkzeugfrei montiert werden. Durch die intelligente Konstruktion des Regalsystems können die Größen und Abstände der Seitenwände und Tablare problemlos variiert und auch zu einem späteren Zeitpunkt noch erweitert werden. Das Moormann Regal fügt sich so in nahezu jede Gegebenheit eines Raumes ein und wird ganz unterschiedlichen Anforderungen gerecht. Selbst freistehend im Raum kann das FNP Moormann platziert werden. Spannseile stabilisieren in dem Fall die Konstruktion. Mit dem Regalsystem FNP Individuell hat man die Möglichkeit sein ganz persönliches FNP Modell zu gestalten. Bei Smow können mit dem FNP Konfigurator Regalseiten und Tablare aus MDF, Bicolor und furniertem Birkensperrholz in verschiedenen Farben ausgewählt werden und die Regalhöhe, die Anzahl der Regalseiten und Tablare sowie deren Abstände individuell konfiguriert und mit Zubehör ausgestattet werden.

Moormann FNP Individuell

FNP Moormann aus Bicolor und mit Spannseilen zur Stabilisation bei freistehenden Lösungen

Herstellung

Der Möbelhersteller Nils Holger Moormann hat seinen Sitz in Aschau im Chiemgau. Dort begleitet das Unternehmen die Herstellung seiner Möbel häufig vom ersten Prototypen bis hin zur Serienproduktion. Ausgehend von den Designern und in Zusammenarbeit mit Handwerkern aus Aschau und Umgebung wird die Umsetzung der Entwürfe geplant und realisiert. Die nachhaltige Konzeption und Herstellung der Produkte spielt dabei eine wichtige Rolle, Moormann verwendet überwiegend natürliche Werkstoffe. Seitenwände und Tablare des FNP Moormann Regals werden aus furniertem Birkensperrholz, MDF-Material, also Holzfaserplatten, oder Bicolor, MDF-Platten mit schwarz eingefärbten Fasern, gefertigt, für deren Herstellung ausgesuchte Hölzer aus Europa genutzt werden. Hinsichtlich der ökologischen Nutzung der Waldressourcen gelten die Hölzer von Moormanns FNP und anderen Möbeln, gemäß ihrer FSC-Zertifizierung als unbedenklich. Die Produktion erfolgt zu über neunzig Prozent in einem Umkreis von dreißig Kilometern des Firmensitzes, mithilfe von regionalen Zulieferern. Da Moormann ohne feste Verbindungen verschiedener Werkstoffe auskommt, können die Einzelteile darüber hinaus separat entsorgt werden und der Transport bleibt aufgrund der geringen Packmaße ökologisch vertretbar und effizient.

Designer

Der Designer des FNP Moormann Regals, Axel Kufus, absolvierte nach seinem Abitur 1979 eine Lehre zum Möbelschreiner und arbeitete danach mit dem Bildhauer Richard Mühlemeier zusammen. Gemeinsam bauten die beiden verschiedene Holz- und Bronzewerkstätten in Bischofsheim auf. Von 1985 bis 1987 studierte Kufus dann Design an der Hochschule der Künste Berlin. In diesen Zeitraum fällt auch der Beginn seiner Arbeit in der Crelle Werkstatt Berlin. Dort designte und produzierte Kufus Möbel und experimentierte mit unterschiedlichen Werkstoffen. Heute betreibt Kufus die Agentur "Werkstudio", die er und seine Frau 1990 in Berlin gegründet haben. Von 1993 bis 2004 lehrte er Produktgestaltung an der Bauhaus-Universität in Weimar und ist heute Professor für "Entwerfen und Entwickeln im Design" an der Universität der Künste Berlin. Smow bietet neben dem Moormann FNP aus dem Jahr 1989 auch das Regal Egal an, das Kufus 2001 für Moormann entwickelte.

Hersteller

Hergestellt wird das FNP Regal von Moormann. Die Firma wurde 1982 von dem Autodidakten Nils Holger Moormann gegründet und produzierte als Ein-Mann-Unternehmen schon zu Beginn Entwürfe junger, meist unbekannter Designer. Seit 1992 hat Moormann seinen Firmensitz in Aschau im Chiemgau. Dort dient heute eine ehemalige Reithalle als Designwerkstatt, die zwanzig Mitarbeiter beschäftigt. Der größte Teil der Moormann Möbel wird in Aschau und Umgebung in Zusammenarbeit mit lokal ansässigen Betrieben produziert. Diese Konzentration auf regionale Strukturen kennzeichnet neben der funktionalen und innovativen Ausrichtung des Moormann Sortiments die Firmenphilosophie. Auch die Herberge Berge, von Moormann gegründet und gestaltet, befindet sich in Aschau. Dort sind die Gäste umgeben von Moormann Designs in einem ökologisch nachhaltigen Ambiente: Mit Ökostrom und Erdwärme unterhalten, versorgt die Berge ihre Besucher auch gern mit Produkten aus biologischem Anbau.

FNP Designer Axel Kufus

Moormann Gästehaus Berge in Aschau

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

FNP X Individuell
Egal Individuell
FNP 4
Mocoba Regal Classic 50