PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
ClassiCon

Tube Light

von Eileen Gray, 1927 — 669,00 €
669,00 € *
750,00 € *
mehr als 5 x sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag innerhalb Deutschlands
Für andere Länder hier klicken
3% Skonto bei Vorkasse per Banküberweisung*: 648,93 € (Sie sparen 20,07 €)

Mit der Tube Light war Eileen Gray 1927 ihrer Zeit weit voraus, denn die Leuchtstoffröhre wurde eigentlich erst ein Jahrzehnt später eingeführt. Das zeitlose Design der Stehleuchte besticht auch heute noch durch subtile Eleganz: Verchromtes Stahlrohr stützt den Leuchtkörper, der angenehm warmes Licht abstrahlt. Gray entwarf die Leuchte vermutlich für ihr berühmtes Haus E 1027 in Roquebrune an der Côte d'Azur. ClassiCon produziert Eileen Grays Entwürfe originalgetreu als Lizenznehmer von Aram Designs Ltd. London.

Details

Produktart Stehleuchte
Abmessungen
Höhe: 104 cm
Durchmesser Bodenplatte: 25 cm
Gewicht 4 kg
Material Stahlrohr verchromt mit schwarzen Kunststofffassungen zur Aufnahme des Leuchtmittels
Bodenplatte aus Metall verchromt mit Druckschalter
Filzgleiter
Funktion & Eigenschaften LED-Linienlampe 18 W / 230 V
Fassung S14s
Energieklasse A
Schutzklasse 1


Fußschalter
Lieferumfang Inkl. Leuchtmittel (Linestraröhre)
Pflege Pflege:
Chrom können Sie von Zeit zu Zeit mit einer entsprechenden Politur auffrischen. Besonderen Glanz erreichen Sie durch Nachpolieren mit einem trockenen, weichen Tuch.
Reinigung:
Reinigen Sie Metalle mit handwarmem Wasser und bei Bedarf mit einer milden Seife. Bei stärkeren Verschmutzungen hilft ein Edelstahlreiniger. Alle verwendeten Reinigungsmittel gründlich und restlos abwischen. Verwenden Sie niemals scharfe Reinigungsmittel. Nur weiche Reinigungstücher verwenden.
Montage Bitte klicken Sie auf das Bild, um detaillierte
Informationen zu erhalten (ca. 0,3 MB).
Auszeichnungen & Museen MoMA, New York
Zertifikate Geprüft und zugelassen gemäß CE Declaration of Conformity (ISO/iec 17050-1): EN 60598 – Luminaires
Gewährleistung 24 Monate
Produktdatenblatt Bitte klicken Sie auf das Bild, um detaillierte
Informationen zu erhalten (ca. 0,4 MB).

FAQ

?
Haben Sie weitere Fragen zum Artikel?
Wir sind für Sie Mo.-Fr. 8-18 Uhr unter +49 341 2222 88 10 erreichbar.

Woran erkennt man eine original Tube Light?

ClassiCon ist als einziger lizenzierter Hersteller zur Produktion der Tube Light berechtigt. Bei einer original Leuchte befindet sich das ClassiCon Logo unter dem Fuß. Zudem verfügt das Produkt über eine eingravierte Seriennummer. Ein weiteres Merkmal einer original ClassiCon Leuchte ist die Unterschrift der Designerin Eileen Gray und ein Hinweis auf Aram Designs Ltd..

Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen einer original Leuchte und einer Fälschung erhalten Sie hier (ca. 7,0 MB)

Designstory

Portrait von Eileen Gray zwischen einigen ihrer Entwürfe

Designerin

Eileen Gray wurde am 9. August 1878 in Irland geboren. Im Rahmen der Weltausstellung im Jahr 1900 in Paris entdeckte sie ihre Liebe zu Frankreich. Ab 1901 studierte Gray an der Londoner Slade School of Fine Art, dem Äquivalent der Beaux Arts de Paris, und kehrte regelmäßig in die französische Hauptstadt zurück, um dort Kurse in Malerei und Bildhauerei zu besuchen. 1907 bezog sie eine Eigentumswohnung in Paris. Nachdem sich die Designerin im Laufe der Zeit immer weiter von der Malerei entfernt und sich auf das Lackieren, Färben und Weben konzentriert hatte, eröffnete sie 1910 zwei Ateliers. Ihre Kreationen, nach japanischer Tradition inspirierte Paravents und Teppiche, zogen schnell die Aufmerksamkeit der Vertreter des Jugendstils und einiger De-Stijl-Mitglieder auf sich, einer Künstlerbewegung, die 1917 in den Niederlanden gegründet wurde. Nachdem Gray den Architekten und Designer Gerrit Rietveld kennenlernte, wandt sie sich vom Art Déco ab, der ihr zu monströs erschien. 1925 entdeckte Gray Werke von Marcel Breuer und somit ihre Begeisterung für funktionale Möbel, wobei der Wassily Chair sie besonders faszinierte. Im gleichen Jahr kaufte sie ein Grundstück in Roquebrune an der Côte d'Azur und ließ sich von ihrem Lebensgefährten, dem Kunstkritiker Jean Badovici, dazu überzeugen, das Konzept für den Bau und die Inneneinrichtung selbst zu leiten. Die spätere Villa taufte sie E 1027, E wie Eileen, 10 für die Position des Buchstabens J wie "Jean" im Alphabet, 2 für das B in "Badovici" und 7 für das G in "Gray". Das Haus ist eines der wichtigsten Gebäude im internationalen Stil, einer Architekturrichtung, die sich zwischen den 1920er und 1980er Jahren entwickelte. Auch das Interieur wurde von Eileen Gray gestaltet, darunter der berühmte Adjustable Table E 1027 und die Bauhaus-Leuchte Tube Light.

Die Tube Light und der Adjustable Table für die Villa E 1027

Design

Die 1927 für die Villa E 1027 entworfene Stehleuchte Tube Light bildet das außergewöhnlichste Objekt der Designerin. Eileen Gray verbannte alle Elemente einer konventionellen Leuchte und setzte das Leuchtmitt