PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
Cassina Logo
3.141,00 € *
lieferbar in 6-7 Wochen
3% Skonto bei Vorkasse per Banküberweisung*: 3.046,77 € (Sie sparen 94,23 €)

Der LC10-P Tisch des Herstellers Cassina gehört zur LC Kollektion, die zwischen 1927 und 1929 von dem Designertrio Charlotte Perriand, Pierre Jeanneret und Le Corbusier entworfen wurde. Oft werden die Möbel der Serie vor allem Le Corbusier zugeordnet. Dieser entwarf zwar wenige Tische, dafür waren aber alle seine Designs und Entwürfe formgebend und prägend für die Zeit der Moderne.

Details

Produktart Tisch
Abmessungen

Angaben in cm
Farben Rahmen schwarz matt lackiert
Material Rahmen: Kristallglas
Gestell: Stahlrohr dreiwertig verchromt, schwarz lackiert
Ausführungen In 2 Höhen erhältlich
Pflege Bitte verwenden Sie zur Reinigung von Glas eine Seife und viel und vor allem sehr sauberes Wasser, um Kratzer zu vermeiden. Zur Reinigung von Metalloberflächen empfehlen wir ein weiches, feuchtes Tuch und ein mildes, neutrales Reinigungsmittel.
Zertifikate & Nachhaltigkeit Greenguard Zertifikat
Gewährleistung 24 Monate
Produktfamilie Alle Produkte der LC Kollektion
Produktdatenblatt Bitte klicken Sie auf das Bild, um detaillierte
Informationen zu erhalten (ca. 0,3 MB).

Beliebte Varianten

LC10-P Tisch, S (33 cm)
LC10-P Tisch, M (70 cm)

FAQ

?
Haben Sie weitere Fragen zum Artikel?
Wir sind für Sie Mo.-Fr. 8-18 Uhr unter +49 341 2222 88 10 erreichbar.

Woran erkenne ich eine original LC10-P Tisch?

Jedes Möbel der Kollektion „Cassina I Maestri“ trägt eine Authentizitätskennzeichnung durch einen Stempel mit der Unterschrift der Designer und eine Identifikationsnummer.

Designstory

Der LC10-P Tisch aus der LC Kollektion von Cassina gehört zu einem der wenigen Tische, die Le Corbusier in seiner gesamten Karriere je entwarf. Er entstand während der Zeit der Zwanziger Jahre, in der er mit seinem Cousin Pierre Jeanneret und der aufstrebenden Designerin Charlotte Perriand zusammenarbeitete und in der viele intellektuell wertvolle und kommerziell erfolgreiche Stücke entstanden. Der LC10-P wurde ebenso wie die anderen Möbel der Produktfamilie auf dem Herbstsalon 1929 in Paris erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt und ist mit zwei erhältlichen Größen für nahezu jede Situation nützlich. In der niedrigen Variante perfekt als Couchtisch oder Beistelltisch im Wohn- oder Eingangsbereich geeignet, kann der hohe LC10-P auch als praktischer Allrounder dienen, an dem man zum Essen, Arbeiten oder einfach zum gemütlichen Plaudern zusammenkommt. Seine quadratische Tischplatte aus Kristallglas lässt den Cassina Tisch transparent und leicht wirken, die 4 Stahlrohrbeine verleihen ihm gleichzeitig die nötige Stabilität und eine gewisse Eleganz. Der Tisch gehört damit zu Recht zu der „I Maestri“ Kollektion des Herstellers, im Rahmen welcher er zahlreiche Produkte historischer Meister vertreibt. Daneben existiert außerdem die „I Contemporanei“ Kollektion, in der sich, wie der Name schon vermuten lässt, die Werke zeitgenössischer und innovativer Designer wiederfinden.

Die Designer Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

LC6 Tisch
B 10/1