PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
Thonet

S 35 L

von Marcel Breuer, 1930 — ab 2.362,00 €
Thonet Logo
2.362,00 € *
lieferbar in 5-6 Wochen
3% Skonto bei Vorkasse per Banküberweisung*: 2.291,14 € (Sie sparen 70,86 €)

Marcel Breuers S 35 L Sessel wurde 1930 im Pariser Grand Palais als Beitrag des Deutschen Werkbundes präsentiert. Heute wird der klassische Klubsessel von Thonet in verschiedenen Ledervarianten hergestellt. Charakteristisch für den S 35 L ist die Dopplung des Freischwinger-Effekts, die dadurch entsteht, dass die Armlehnen des Sessels unabhängig vom Sitz federn und das Schwingen so ausbalancieren, wodurch der S 35 L besonders komfortabel wird.

Details

Produktart Sessel
Abmessungen
Gewicht 14 kg
Farben Klassische Ausführung:

Ausführung Pure Materials:


* Materialmusterversand (zur Ansicht) nur möglich innerhalb Deutschlands.
Material Gestell: Stahlrohr verchromt
Garnitur: Büffelleder braun oder Kernleder schwarz, naturbelassen (vollnarbig)
Armlehnen: Nussbaum geölt oder Buche gebeizt
Ausführungen In klassischer Kernleder-Ausführung oder Ausführung Pure Materials (Büffelleder) erhältlich.
Pflege Zur Behandlung von Flecken nutzen Sie bitte ein feuchtes Tuch und gegebenenfalls ein mildes, neutrales Reinigungsmittel. Bitte orientieren Sie sich an der beigelegten Broschüre.

Hinweis: Als Naturprodukt reagieren alle Leder der Serie Pure Materials mit charakteristischen Gebrauchsspuren auf Berührung und entwickeln nach und nach ein individuelles und exklusives Aussehen.
Gewährleistung 24 Monate
Zubehör Passender Hocker S 35 LH separat bestellbar.
Produktdatenblatt Bitte klicken Sie auf das Bild, um detaillierte
Informationen zu erhalten (ca. 1,5 MB).

Beliebte Varianten

S 35 L, Büffelleder braun
S 35 L, Kernleder schwarz

Mehr über 'Thonet' in unserem Blog

5 neue Architektur- & Designausstellungen im Mai 2019

..."Thonet & Design", Die Neue Sammlung – Designmuseum, München 2019 ist nicht nur der 100... Jahrestag des ersten Herstellers der Bauhaus-Möbel - Thonet...

smow Blog Designkalender: 10. Dezember 1869 - Thonet verzichtet auf Privileg der Bugholztechnik

...Dezember 1869 verzichtete die Gebrüder Thonet freiwillig auf ihr Privileg der "Anfertigung von Sesseln und Tischfüßen aus gebogenem Holz, dessen Biegung durch Einwirkung von Wasserdämpfen oder siedenden Flüssigkeiten geschieht"... Damit beendeten sie nicht nur ein dreizehnjähriges Monopol - im Verlauf dieser Zeit war Thonet zu einer fest etablierten Weltmarke geworden, sondern auch eine Erfolgsgeschichte, die die Bedeutung des Patentschutzes in der Möbelindustrie unterstreicht...

IMM Cologne 2018 Kompakt: 118 von Sebastian Herkner für Thonet

...Es ist wahrscheinlich zutreffend zu sagen, dass uns kein Objekt auf der IMM Cologne 2018 so verwundert hat wie der neue Stuhl 118 von Sebastian Herkner für Thonet... Und jetzt präsentiert Thonet mit dem "118" den "Offenbach" Stuhl, ein Wink auf Sebastian Herkners Heimat, und ein Name, der über genau jene respektlose Selbstironie verfügt, die dem Großteil der überwiegend, humorlosen Möbelindustrie so abgeht...

smow Blog Designkalender: 22. Januar 1898 – Herzlichen Glückwunsch Ferdinand Kramer!

...Darüberhinaus realisierte Ferdinand Kramer zahlreiche Möbeldesignprojekte mit dem Hersteller Thonet... Das Beispiel Thonet ist umso illustrativer, als es beweist, dass bei bewusster Entwicklung des Fabrikationsgedankens auch Formprobleme gelöst werden, die absolut ästhetische Maßstäbe zulassen...

Salone Internazionale del Mobile - smow fährt zur Möbelmesse in Mailand

...Die großen Möbelhersteller wie Vitra und Thonet werden selbstverständlich ebenfalls als Aussteller an der Messe teilnehmen und einige Innovationen vorstellen... Bei Thonet gibt es unter anderem den Freischwinger S 43 von Mart Stam als Sonderedition in vielen neuen Farben (smow bietet natürlich weiterhin den Klassiker S 43 an)...

Alle 'Thonet' Posts

Zubehör

S 35 LH

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

S 35 N All Seasons
S 43 Klassik
808
Wassily Sessel