PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Stores
Richard Lampert

DHS10 Hirche Wohnzimmerregal

von Herbert Hirche, 1954 — 4.488,00 €
Richard Lampert Logo
DHS10 Hirche Wohnzimmerregal

Für mehr Bilder hier klicken  
4.488,00 € *
1 x sofort lieferbar, Lieferzeit 2-3 Werktage (Lieferland Deutschland)
3 % Skonto bei Vorkasse per Banküberweisung*: 4.353,36 € (Sie sparen 134,64 €)
Finanzierung mit 0 % für 12 Monate (nur in Deutschland)

Das moderne DHS10 Wohnzimmerregal von Richard Lampert wurde 1954 vom ehemaligen Bauhausschüler Herbert Hirche in seinem typisch funktionalen und puristischen Stil entworfen. Die Schrank- und Schubladenelemente gehören zu den cleveren Details, die das Hirche Regal zu einem praktischen Allrounder mit zahlreichen Nutzungsmöglichkeiten macht.

Details

Produktart Modulares Regal
Abmessungen Höhe Leiterelemente: 185,5 cm
Höhe Schrankelemente: 43,6 cm
Breite gesamt (inkl. Stellfuß): 251,2 cm
Tiefe Leiterelemente: 32,6 cm
Tiefe Fachboden: 29,2 cm
Tiefe Schrankelement: 35,8 cm
Farben Regalböden/Schrankelemente

Rückwand

Leiterelemente

Material Leiterelemente: Stahlrohr (16 mm) und Draht (6 mm), pulverbeschichtet
Rückwand: MDF (8 mm), lackiert
Regalböden: Birke Multiplex (16 mm) mit Eichefurnier, lackiert
Schrankelemente: MDF (16 mm) offenporig schwarz lackiert (RAL 9005) oder Eichenfurnier, farblos lackiert
Ausführungen Zahlreiche weitere Regalelemente und Kombinationsmöglichkeiten auf Anfrage erhältlich

Nutzen Sie den Konfigurator für Ihre individuelle Planung
Funktion & Eigenschaften Elemente individuell konfigurierbar
Lieferumfang Wandhalterung im Lieferumfang enthalten
Montage Regal muss zur Sicherheit an der Wand montiert werden
Pflege Bitte verwenden Sie zur Reinigung ein feuchtes Tuch und ein mildes Reinigungsmittel.
Gewährleistung 24 Monate

Beliebte Varianten

DHS10 Hirche Wohnzimmerregal, Weiß-Eiche
DHS10 Hirche Wohnzimmerregal, Schwarz-Eiche
DHS10 Hirche Wohnzimmerregal, Schwarz-Schwarz

FAQ

?
Haben Sie weitere Fragen zum Artikel?
Wir sind für Sie Mo.-Fr. 9-17 Uhr unter 0341 2222 88 10 erreichbar.

Was bedeutet die Abkürzung DHS beim Hirche Wohnzimmerregal?

Bis in die 1960er Jahre war der Architekt und Produktdesigner Herbert Hirche auch als Möbeldesigner mit Entwürfen wie dem Wohnzimmerregal DHS 10 für den Hersteller Christian Holzäpfel sehr erfolgreich. Die Abkürzung DHS steht dabei für „Diplomarchitekt Hirche Stuttgart“ und bildet in Verbindung mit der Nummerierung eine Art Werkverzeichnis - in dieser Form wurden in der Tradition des Neuen Wohnens damals Möbel bezeichnet.

Worin ist das DHS 10 Hirche eine Alternative zum String Regalsystem?

Das sogenannte Anstellregal DHS 10 wurde vom Hersteller Christian Holzäpfel bei Herbert Hirche in Auftrag gegeben und war alternativ zum String Regalsystem von Nils und Kajsa Strinning als leichtes und flexibles Regal vorgesehen. Im Gegensatz zum String Regalsystem konzipierte Hirche seinen Entwurf nicht für die Montage an der Wand. Da er zudem die Schrank- und Schubladenelemente allseitig furnieren ließ, kann das DHS 10 Regal nicht nur an die Wand gestellt, sondern auch als Raumteiler platziert werden.
Neben zahlreichen weiteren DHS Möbel, wie der Liege DHS 1, dem Spielzeugregal DHS 2, dem Kinderschreibtisch DHS 4, den Beistelltischen DHS 6 oder dem Wandboard DHS 5, entstanden mit DHS 7 bis 9 ein Geschirrschrank, eine Anrichte und ein Servierwagen für Christian Holzäpfel.

Warum sind Hirches Wohnmöbel der Ästhetik von Knoll International so nahe?

Das Programm DHS 20, von Christian Holzäpfel 1956 auf der Kölner Möbelmesse präsentiert, beinhaltete weitere Anbaumöbel Hirches für den Wohnbereich, die den Möbelkollektionen von Knoll International in ihrer Ästhetik sehr nahe waren. Diese Nähe war kein Zufall, denn Knoll International führte aufgrund der Verbindungen zu Mies van der Rohe, der aktives Mitglied des Werkbundes vor dem Krieg war, die Tradition moderner Gestaltung nach dem Krieg konsequent fort. Dieser Tradition fühlte sich Herbert Hirche als Gestalter und Mitglied des Nachkriegswerkbundes zeitlebens verpflichtet.
Auf DHS 20 folgte ein Jahr später das Büromöbelsystem DHS 30, ergänzt durch eine Ausführung mit Edelholzfurnieren für den Chef-Bereich namens DHS 300.

Was waren die beiden größten Erfolge Christian Holzäpfels?

Zwei der größten Erfolge Christian Holzäpfels mit den DHS Möbeln von Herbert Hirche waren die von Egon Eiermann selbst in Auftrag gegebene Ausstattung seines neuen Gebäudes der Deutschen Botschaft in Washington und die Ausstattung des von Zehrfuß + Nervi entworfenen neuen Pariser UNESCO-Gebäudes, das 1958 feierlich eingeweiht wurde.Im Bauhausjahr 2019 präsentierte Richard Lampert schließlich in Köln neben weiteren Hirche Entwürfen eine Re-Edition des Wohnzimmerregals DHS 10.

Quellen: Nicola von Albrecht, (2020). Herbert Hirche - Ein Protagonist der deutschen Nachkriegsmoderne. Online-Publikation (2020) auf OPUS 4, Dokumentenserver der Universität der Künste Berlin. Überarbeitete Fassung des am 31. Januar 2017 eingereichten Textes.

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

USM Haller Wohnzimmer Regal L
Regal Eiermann
String System Bodenregal mit Schubladen
Free