PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
Museo
Seggiolina Pop

Enzo Mari


Enzo Mari studierte von 1952 bis 1956 Literatur und Kunst an der "Accademia di Brera" in Mailand und beschäftigte sich schon damals mit der Psychologie der visuellen Wahrnehmung. Nebenbei arbeitete er als freier Designer und gehört 1963 zur radikalen Gruppe "Nuove Tendenze". Von 1976 bis 1979 ist er Vorsitzender der ADI, der italienischen Gesellschaft für Design. Mari schrieb zahlreiche Bücher über Designtheorie und lehrt als Professor an Universitäten in Wien, Mailand, Rom, Parma, Florenz und auch in Berlin.


Mehr über 'Enzo Mari' in unserem Blog

(smow) Blog kompakt DMY Berlin Spezial: CUCULA – Refugees Company for Crafts and Design

..."Ich möchte Modelle für eine andere Gesellschaft entwickeln, für eine andere Art und Weise zu Leben und zu Produzieren", verkündet Enzo Mari in einem der zahlreichen Zitate in der Ausstellung "Who is Mari?... Die Entscheidung für die Firmengründung fiel auch deshalb nicht schwer, weil Enzo Mari einverstanden war, Cucula eine Lizenz für die kommerzielle Produktion der Objekte zu überlassen...

(smow) Blog kompakt Berlin Design Week Spezial: Who is Mari? Enzo Mari und die Meisterwerkstatt der KPM

... Als solche ist die Porzellan-Manufaktur also nicht gerade ein Ort, an dem man einen alten Unruhestifter wie den italienischen Designer, Designtheoretiker und Designverächter Enzo Mari vermuten würde... Der 1932 in Novara geborene Enzo Mari studierte Literatur und Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Brera...

Vitra übernimmt Artek. Eames trifft (mal wieder) auf Aalto.

Zu den besten Präsentationen auf der Design Miami Basel 2013 gehörte auf jeden Fall die Sammlung von Alvar Aalto Möbeln, die die Galerie Jackson Designs aus Stockholm/Berlin zeigte. Die Auswahl beinhaltete seltene Exemplare der Alvar Aalto Möbel vom...

Depot Basel Nr. 5: Sitzgelegenheiten

...Letzten Sommer haben wir Enzo Mari in Berlin getroffen und die Gelegenheit gleich dazu genutzt, ihn zu fragen, ob er in Anbetracht von Projekten wie Autoprogettazione ein Befürworter des Open Designs ist... Was natürlich genau das ist, was Enzo Mari schon in den frühen 1970er Jahren vorhatte: Er benutzte den Stuhl als Symbol für seine persönliche Unzufriedenheit mit dem Zustand der Möbelbranche und forderte uns alle über den Stuhl dazu heraus, mehr Initiative zu ergreifen und Verantwortung für unser Konsumverhalten zu übernehmen...

The Simple Life: Enzo Mari - Fortsetzung

...Wir haben in einem Artikel von Alice Rawsthorn1 in der New York Times gelesen, dass Enzo Mari einst gesagt hat, dass er Dinge machen möchte, die Fabrikarbeiter gerne herstellen würden... Die Tatsache, dass wir in der UdK Berlin, umgeben von vielen der wichtigsten Berliner Designpersönlichkeiten, plötzlich an Napalm Death denken mussten, hat uns vor allem eins gezeigt: Das spricht doch Bände über die Fähigkeiten von Enzo Mari...


Alle 'Enzo Mari' Posts