PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
Kartell

Masters Barhocker

von Philippe Starck & Eugeni Quitllet, 2009 — ab 265,00 €
Kartell Logo
265,00 € *
312,00 € *
3 x sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag innerhalb Deutschlands
Für andere Länder hier klicken
3% Skonto bei Vorkasse per Banküberweisung*: 257,05 € (Sie sparen 7,95 €)

Nach dem großen Erfolg des Masters Stuhls ist die Hommage an die großen Meister von Philippe Starck auch als Barhocker von Kartell erhältlich. Unverkennbar sind in der Lehne der Serie 7 Stuhl von Arne Jacobsen, der Tulip Armchair von Eero Saarinen und der Side Chair von Charles & Ray Eames wiederzufinden.

Details

Produktart Barhocker
Abmessungen Barvariante:
Höhe: 109 cm
Breite: 50 cm
Tiefe: 50 cm
Sitzhöhe: 75 cm

Küchenvariante:
Höhe: 99 cm
Breite: 50 cm
Tiefe: 50 cm
Sitzhöhe: 65 cm
Material Durchgefärbtes Polyethylen
Ausführungen In zwei Größen erhältlich
Farben

Funktion & Eigenschaften Outdoorgeeignet
Pflege Bitte verwenden Sie zur Reinigung ein feuchtes Tuch und ein mildes Reinigungsmittel.
Nachhaltigkeit UNI EN ISO 14001
Gewährleistung 24 Monate
Produktdatenblatt Bitte klicken Sie auf das Bild, um detaillierte
Informationen zu erhalten (ca. 0,1 MB).

Angebote

Masters Barhocker, Schwarz, Barvariante: 75 cm
Angebot
Masters Barhocker, Rostorange, Barvariante: 75 cm
Angebot
Masters Barhocker, Weiß, Küchenvariante 65 cm
Angebot
Masters Barhocker, Grau, Küchenvariante 65 cm
Angebot
Masters Barhocker, Weiß, Barvariante: 75 cm
Angebot
Masters Barhocker, Schwarz, Küchenvariante 65 cm
Angebot
Masters Barhocker, Salbeigrün, Küchenvariante 65 cm
Angebot
Masters Barhocker, Salbeigrün, Barvariante: 75 cm
Angebot
Masters Barhocker, Grau, Barvariante: 75 cm
Angebot
Masters Barhocker, Rostorange, Küchenvariante 65 cm
Angebot

Designstory

Der Masters Barhocker aus dem Jahr 2009, der von den Designern Philippe Starck und Eugeni Quitllet für den Hersteller Kartell entworfen wurde, stellt, genau wie der Masters Stuhl, eine Hommage an die "großen Drei" dar. Eine Analyse der Lehne verrät, welche Stühle Philippe Starck und Eugeni Quitllet als Vorbild dienten. So sind in der Rückenlehne der Serie 7 Stuhl von Arne Jacobsen, der Tulip Armchair von Eero Saarinen und der Side Chair von Charles & Ray Eames zu erkennen. Die Silhouetten der drei meisterlichen Designs verschmelzen in dem Masters Barhocker von Kartell und werden von Starck und Quitllet neuinterpretiert. Die Silhouetten der drei Stuhllehnen ergeben übereinandergelegt eine Lehne aus filigranen Verstrebungen in Kombination mit vielen Freiräumen, was dem Masters Barhocker Transparenz und Leichtigkeit verleiht. Aus durchgefärbtem Polyethylen gefertigt, eignet sich der Hocker für den Innen- und den Outdoorbereich und ist in verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Das Unternehmen Kartell fokussiert sich seit mehr als 50 Jahren auf die Herstellung von Designermöbeln aus Kunststoff, die durch Individualität und einen eigenen Charakter überzeugen.

Der Masters Barhocker von Kartell neben den Stühlen Lizz und Masters

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Stool_One
Hee Bar Stool
Bombo Stool
BCN Barhocker