PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
K831 Pendelleuchte

Über Rasch & Einsiedler


Joke Rasch und David Einsiedler sind keine Möbel- und Produktdesigner im klassischen Sinne. Sie Grafikdesignerin, er freischaffender Unternehmensberater, verbindet beide die Leidenschaft für original Designmöbel der 20er bis 60er Jahre, klassischen Buchdruck und Soul-Musik. Nach ihrer Elternzeit wollten die kreativen Köpfe nicht in ihre Berufe zurück, sondern einen völlig neuen Weg einschlagen. So wurde im Jahr 2011 aus einem 140 m² Raum in Hamburg-Ottensen ein Hybrid aus Café und Möbelgeschäft, in dem Rasch und Einsiedler bis heute ausgewählte Möbel im Industrie Design mit Geschichte und Vintage-Accessoires unter dem Namen Ply verkaufen und vor allem ihre Passionen verbinden können. Mittlerweile ist Ply mit einer Riege aus Architekten breit aufgestellt, um moderne Konzepte für den Interior-Bereich zu gestalten und umzusetzen. Für spezielle, hochwertige und für den Kunden bezahlbare Originale fahren sie schon mal hunderte Kilometer. Ergonomische, langlebige Designklassiker, wie die Stühle und Tische von Jean Prouvé, begeistern das Duo. Im Jahr 2015 erwarben sie die insolvente Leuchtenfirma Midgard, gegründet 1919 von Curt Fischer, dem Erfinder des lenkbaren Lichts. Dazu gehörten die Rechte an einzelnen Leuchten und ein umfangreiches Archiv mit wertvollen historischen Beständen, das sie enthusiastisch durchforsteten. Eine Re-Edition der K831 mit ihrem beweglichen Leuchtenschirm wurde 2014 von Rasch und Einsiedler nach einem Entwurf aus dem Jahr 1931 entwickelt. Bis heute werden alle Midgard Leuchten an Originalwerkzeugen und -maschinen gefertigt, die Rasch & Einsiedler eigens dafür nach Hamburg geholt haben.


Unternehmer-Duo Joke Rasch und David Einsiedler