PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
214 Two-Tone
Special Edition
218 / 218 M

Gebrüder Thonet

Der Gründungsvater des im hessischen Frankenberg ansässigen Familienunternehmens Thonet, Michael Thonet, begann als ausgebildeter Kunsttischler in seinem eigenen Schreinereibetrieb Möbel zu entwerfen und zu konstruieren. Den Durchbruch erlangte er 1859 mit dem berühmten Stuhl Nr. 14, der auch unter dem Namen Wiener Kaffeehausstuhl bekannt war und einer der erfolgreichsten Klassiker der Designgeschichte werden sollte. Im Jahr 1853 traten Michael Thonets fünf Söhne, Franz, Michael jun., August, Josef und Jakob, in das inzwischen etablierte und erfolgreiche Unternehmen ihres Vaters ein und leiteten die Firma nach seinem Tod im Jahr 1871 als Gebrüder Thonet weiter. Wie auch ihr Vater präsentierten und entwickelten sie Maschinen, Arbeitsprozesse und immer wieder neue Möbelentwürfe. So erinnert zum Beispiel der Thonet Stuhl 218 formal stark an den Thonet Designklassiker 214 aus dem Jahr 1859.


Die Gebrüder Thonet