PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
Popsicle Clock

Über George Nelson & Charles Pollock

George Nelson war einer der großen Designer des amerikanischen Mid-Century Designs. Er studierte in Yale und Rom, wo er sich mit der klassischen Moderne in Europa vertraut machte. Zurück in den USA brachte er ein Architekturmagazin heraus und arbeitete in den folgenden Jahren kontinuierlich für den amerikanischen Möbelhersteller Herman Miller bzw. später auch für Vitra. Heute bringt man Nelson schnell mit einer Reihe von Wanduhren in Verbindung, die er für Herman Miller entwickelte: den Wall Clocks, zu denen auch die Popsicle Clock gehört. Der Entwurf erfolgte jedoch in diesem Fall nicht durch ihn, sondern durch einen seiner Mitarbeiter, was damals üblich war. Der eigentliche Designer der Popsicle Clock war der Produktdesigner Charles Pollock, der nach seiner Zusammenarbeit mit George Nelson unter anderem eine Reihe von Sitzmöbeln für Knoll International entwickelte. Nachdem er Florence Knoll sein Portfolio vorgestellt hatte, war Vincent Cafiero, Mitglied der Planungsabteilung, auf ihn aufmerksam geworden und hatte Pollock ermutigt am Entwurf eines Sessels weiterzuarbeiten, der schließlich 1961 als 657 Lounge Sessel von Knoll veröffentlicht wurde.


Designer George Nelson ist bekannt für seine Wall Clocks

Die Popsicle Clock stammt aus der Feder von Designer Charles Pollock