PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
ND54 High Chair

Nanna und Jørgen Ditzel

Bereits während ihres Studiums an der Kunstakademie Kopenhagen stellten die beiden DesignerInnen Nanna und Jørgen Ditzel ihre Möbeldesigns aus. Nach ihrer Heirat 1946 gründeten sie ein gemeinsames Designstudio in Kopenhagen und entwarfen neben Schmuck auch Textilien und Möbel, die in den Jahren 1951, 1954 und 1957 die Silbermedaille, und 1960 eine Goldmedaille auf der Triennale in Mailand erhielten. Für ihren Kinderhochstuhl ND54, der 1955 auf der dänischen Kunsthandwerksausstellung Premiere hatte und heute von Carl Hansen produziert wird, dienten die Proportionen ihrer Zwillingstöchter Lulu und Vita als Referenz. Auch nach Jørgen Ditzels frühem Tod im Jahre 1961 war Nanna Ditzel weiterhin als Designerin aktiv. Sie siedelte 1969 nach London über und gründete dort das internationale Möbel- und Designhaus Interspace, das sich in den Folgejahren zu einer renommierten Institution für experimentelles Design entwickeln sollte. Ende der 1980er Jahre kehrte Nanna schließlich nach Dänemark zurück, wo sie in Kopenhagen eine Design- und Möbelwerkstatt gründete. Mit ihren schlichten, puristischen Designs und ihrem unkonventionellen und mutigen Umgang mit Farben hat sich Nanna Ditzel als eine der international anerkanntesten Designerinnen Dänemarks etabliert.


Carl Hansen Kinderstuhl