PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
CH24 Wishbone Chair
CH24 Wishbone Chair Soft Colours
MG501 Cuba Chair
CH07 Shell Chair
CH78 Mama Bear Chair
KK47000 Safari Chair
CH327
CH417 Tray Table
CH23 Dining Chair
CH88T
Pflegeset Holz Carl Hansen & Søn
CH26 Dining Chair
CH33T
CH22 Ilse Crawford Edition
Special Edition
CH24 Ilse Crawford Edition
Special Edition
CH22 Lounge Chair
CH25 Lounge Chair
CH20 Elbow Chair
CH25 Ilse Crawford Edition
Special Edition
SH900 Extend
CH33P
CH26 Ilse Crawford Edition
Special Edition
CH23 Ilse Crawford Edition
Special Edition
ND54 High Chair
MG501 Cuba Chair, Eiche geölt, Papiergarn

Sie haben nicht gefunden, was Sie suchen?
Wir liefern alle Produkte dieses Herstellers. Bitte kontaktieren Sie uns unter 0341 22228810 oder service@smow.de für Ihre Produktanfrage.


WEGNER × CRAWFORD LIMITED EDITION
Sichern Sie sich jetzt die legendären Meisterstücke von Hans J. Wegner in fünf neuen Farbnuancen! Nur bis Ende 2021 sind die Designikonen von Carl Hansen & Søn in einer neuen Farbpalette erhältlich, die gemeinsam mit der Designerin Ilse Crawford in Anlehnung an die raue Schönheit der nordischen Landschaft kreiert wurde.


Über Carl Hansen & Søn

Hans Wegner Designklassiker von Carl Hansen & Søn


Im Jahr 1908 in Odense in Dänemark gegründet, kann der Möbelhersteller Carl Hansen & Søn heute auf eine mehr als hundertjährige Firmengeschichte zurückblicken - eine beachtliche Leistung. Das dänische Unternehmen verschrieb sich dabei der Herstellung erlesener Designermöbel und war stets bestrebt, traditionelle Handwerkskunst mit den Methoden der Serienproduktion zu vereinen, da man der Ansicht war, qualitativ hochwertige Möbel müssten auch zu erschwinglichen Preisen erhältlich sein. Hierbei kooperierte Carl Hansen & Søn mit namhaften dänischen Architekten der 1930er bis 1960er Jahre, wodurch die Tische, Esszimmerstühle, Beistelltische und anderen Carl Hansen Designklassiker unverkennbar Vertreter des skandinavischen Designs sind. Als besonders fruchtbar erwies sich die Zusammenarbeit mit dem dänischen Architekten Hans J. Wegner, der schon 1940 eine Reihe von Möbeln für das Rathaus in Aarhus designte, dessen Neubau von Arne Jacobsen und Eric Møller entworfen wurde. Auch für das Design des berühmten Chinastuhls, der von Fritz Hansen vertrieben wird, zeichnet Hans J. Wegner verantwortlich. Für Carl Hansen & Søn entwarf er 1950 den bekannten CH24 Wishbone Chair, der im Laufe der Jahre zum absoluten Designklassiker avancierte. Auch jüngere Entwürfe, wie der MG501 Cuba Chair von Morten Gottler gehören zum Produktportfolio des Möbelherstellers und verkörpern das heutige moderne dänische Design. Die Carl Hansen Möbel wurden zunächst in Odense produziert und werden seit 2003 in einer moderneren Produktionsanlage im dänischen Aarup hergestellt.


Wishbone Chairs von Carl Hansen & Søn


CH24 Wishbone Chair

Carl Hansen Esstisch CH327


CH26 Dining Chair und CH20 Elbow Chair von Hans J. Wegner


Carl Hansen Lounge Chair CH25

Carl Hansen Wishbone Chair


Carl Hansen Kinderhochstuhl


Einblick in die Produktion von Carl Hansen & Søn, 1927



Nachhaltigkeit bei Carl Hansen & Søn

Naturverbunden und nachhaltig: Carl Hansen & Søn

Die Naturverbundenheit des Unternehmens Carl Hansen & Søn zeigt sich nicht nur in der Inspiration, die die Designer und Macher aus der Natur in ihre Produkte einfließen lassen, denkt man dabei nur an die Farben, angelehnt an die Töne der See oder die Nuancen der Erde oder an den Materialien, die die Wirkung der Möbel so einzigartig machen. Sie spiegelt sich auch in den Lösungen des dänischen Unternehmens, Menschen und den Planeten zu schützen. Folglich investiert das Unternehmen in Energieeffizienz und Innovation in dessen Produktion.


Respekt für durchdachtes Design ist ein wichtiger Wert des dänischen Traditionsunternehmens


Nachhaltigkeit in den Arbeitsbedingungen und in den partnerschaftlichen Beziehungen

Gesunde und sichere Arbeitsbedingungen sind für Carl Hansen & Søn die Basis allen Handelns, was sich auch auf die langjährigen guten Beziehungen zu Designern und in den Kooperationen auf diesem Gebiet zeigt.

Der Respekt für durchdachtes Design ist ein Unternehmenswert, dem besondere Bedeutung zukommt. Das ist auch der Grund, weshalb Carl Hansen & Søn genau die bedeutenden Werke des 20. Jahrhunderts produzieren oder sie sogar neu auflegen und deren Visionen weiterverfolgen. Das Ziel dabei ist immer, die Einfachheit, Funktionalität und Handwerkskunst aufrechtzuerhalten und, parallel dazu, den Möbeln neues Leben einzuhauchen.

Haargenaue Handwerkskunst im CH23

Nachhaltigkeit & Langlebigkeit der Produkte

Das verwendete, FSC-zertifizierte Holz wird bei allen Produkten des Unternehmens aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern und Sägewerken bezogen. Tatsächlich wird jedes Stück Holz daraus wirklich verwendet – der Rest geht als Brennstoff in ein Fernheizwerk, das mehr als 400 Haushalte in Gelsted, Dänemark, mit Wärme versorgt.

Restaurationsmöglicheiten bei Carl Hansen & Søn

Pflege, Reparatur und Aufarbeitung gehört zum Langlebigkeitskreislauf

Carl Hansen & Søn folgt dem Ansatz der Langlebigkeit. Alle Produkte werden so konzipiert, dass sie ein Leben lang halten und an die nächsten Generationen noch weitergegeben werden können. Deshalb bietet das Unternehmen nicht nur Pflegeprodukte für die Möbel an, sondern auch hauseigene Reparatur- und Aufarbeitungsdienste, damit das nach jahrzehntelanger täglicher Nutzung auch das am meisten abgenutzte und beliebteste Möbelstück restauriert und wiederverwendet werden kann.



Hygge und dänisches Design

Hygge - die dänische Gemütlichkeit mit dem CH-327

Denken wir an „hygge“, assoziieren wir automatisch dänisches Design und insbesondere die dänische Gemütlicheit. Knapp daneben – der Begriff ‚hygge‘ stammt aus dem Norwegischen und bedeutet ‚das Wohlbefinden‘. Allerdings ist ‚hygge‘ im Dänischen seit dem 18. Jahrhundert verankert, so dass das charmant-gemütliche Flair bereits eine gebürtige Historie aufweist, schließlich lässt es sich in alle Lebenskontexte integrieren und ist zu einem wahren Stichwort avanciert, wenn es um dänisches Design geht.

DESIGN MADE IN DENMARK bedeutet minimalistisch, klar und puristisch und erfreut sich eines weltweiten guten Rufs. Dier Erfolgsgeschichte begann in den 1950er Jahren mit Designern, wie Hans Wegner, Børge Mogensen und Arne Jacobsen, die jeder für sich und doch miteinander dänische Designgeschichte schrieben und ohne es zu wissen, den dänischen Designbegriff „hygge“ prägten.


Was ist ‚hygge‘ eigentlich?

‚Hygge‘ vereint das Zusammen, das Allein und die Natur. Hygge ist es, mit Freunden Kaffee zu trinken, und davon trinken die Dänen viel, in großer Runde das Leben oder Midsommar zu feiern und das Beisammensein zu genießen. Hygge heißt genauso, für sich in der Leseecke die Füße hochzulegen, Kerzen anzuzünden (wovon die Dänen übrigens 6–8 Kilogramm Kerzen pro Jahr verbrauchen, die Deutschen nur 2-3 Kilogramm) und es sich mit sich selbst gemütlich zu machen. Teil der Natur zu sein, gehört genauso zum dänischen Verständnis von hygge. Und all dies spiegelt sich im dänischen Design wider, wo klare, puristische Linien für sich sprechen, kombiniert mit kleinen Details aus der Natur, warmen Materialien, wie Holz, Korb oder Leinen. Das dänische Design wird zum Inbegriff und zum Rahmen für genau das, was Hygge ausmacht: Lebensfreude, Glück, Gemütlichkeit.

Naturverbundenheit macht einen Teil von Hygge aus, was sich auch in den Möbeln, wie dem Cuba Chair, widerspiegelt

Gibt es ein Rezept für ‚hygge‘ im Wohnraum?

Aufeinander abgestimmte Möbel, liebevolle Details und hochwertige Materialien sind Teil des Hygge-Rezepts

Hygge steht auch für Entschleunigung, im weitesten Sinne sogar für Nachhaltigkeit. Vielleicht ist hygge auch eine Form von Kitsch, allerdings mit Stil. Wäre ‚Hygge Wohnen‘ ein Grundrezept, wäre die Basis des Designkuchens Weiß, gemixt mit puristischem Holz, unzähligen Kissen auf der Couch und als Kirsche obendrauf das zufriedenste Zimtschnecken-Lächeln, während der Regen an die Scheiben prasselt. Daran denken wohl die meisten, wenn sie dänisches oder nordisches Wohnen thematisieren.

Hygge ist für die Dänen auch ein Gefühl von Sicherheit. Dabei reicht es aber nicht, dänische Accessoires namhafter Marken zu kombinieren, die Persönlichkeit ist es, die zählt. Qualität, Stabilität und Beständigkeit spielen dabei eine große Rolle. Der Esstisch, an dem schon zwei Generationen aßen, dazu der neu aufgelegte Stuhl aus Korbgeflecht, das Blümchen aus dem Garten – hygge pur. So erzählt jedes Buch im Regal, die Keramikvase aus dem letzen Italienurlaub oder das Erbstück der Tante eine individuelle Geschichte, die das Gefühl ‚hygge‘ entstehen lässt. Allerdings lässt sich nicht leugnen, dass die Kombination nordischer Möbel und Accessoires das Grundgerüst im Hause ‚Hygge‘ darstellen.


Wie richtet man sich hygge ein?

Viel Licht, frische Farben und pures Holz - hygge ist gelebte Gemütlichkeit. Auch Knud Erik Hansen, Carl Hansens Enkelsohn und derzeitiger CEO von Carl Hansen & Søn lebt den dänisch-skandinavischen Wohntraum in einem ausgebauten Gutshaus 50 Kilometer von Gelsted, dem Firmenstandort, entfernt, inmitten der Natur, knarrenden Dielen, Kaminöfen und uralten Holzbalken.


smow verkauft ausschließlich Originale von lizenzierten Herstellern und ist offizieller Handelspartner von Carl Hansen & Søn.