PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
Serie 7 Stuhl 3107
AJ Stehleuchte
Egg Chair Sonderedition 2020
Special Edition
AJ Wandleuchte
Serie 7 Stuhl 3107 - Monochrom
AJ Tischleuchte
Serie 7 4er Aktionsset
Angebot
Serie 7 Kinderstuhl 3177
Drop
Serie 7 Barhocker 3187/3197
Egg Chair
Swan Chair
Serie 7 Drehstuhl 3117
Serie 7 Stuhl mit Frontpolster
Serie 7 Stuhl 3107 New Colours
Neu
Serie 7 Dreharmlehnstuhl 3217
Serie 7 Armlehnstuhl 3207
Egg Footstool
AJ Stehleuchte Edelstahl
AJ Tischleuchte Edelstahl

Die SAS Kollektion

Serie 7 Stuhl von Arne Jacobsen


Das SAS Hotel in Kopenhagen – Arne Jacobsens Gesamtkunstwerk

Das SAS Hotel in Kopenhagen wurde in den Jahren 1956 bis 1960 von dem dänischen Architekten und Designer Arne Jacobsen entworfen, der das Gebäude von der Architektur bis zur Inneneinrichtung als Gesamtkunstwerk gestaltete. Da Bauwerk und Interieur in den Folgejahren drastischen Umbauten ausgesetzt waren, ging Arne Jacobsens ursprünglicher Entwurf allerdings verloren. Schon zur Zeit seiner Entstehung war das SAS Hotel aufgrund seiner Architektur heftiger Kritik ausgesetzt, schließlich handelte es sich um das erste Hochhaus in Kopenhagen, das zudem im damals dominanten Internationalen Stil gehalten war. Die Möbel, die von Arne Jacobsen für das Hotel designt wurden, sind heute wiederum absolute Klassiker der Moderne und erfreuen sich ungebrochener Popularität.


Swan Chair von Fritz Hansen

Drop Chair von Arne Jacobsen


Designikonen der Moderne

Die SAS Kollektion umfasst die berühmtesten Designmöbel Arne Jacobsens, die alle im SAS Hotel eingesetzt, beziehungsweise für das Hotel designt wurden. Dazu gehören die Sessel Swan und Egg Chair sowie der Stuhl Drop. Die Fritz Hansen Möbel zeichnen sich durch ihre fließenden, organischen Formen aus und passen sich dem Körper ergonomisch an. Formal mit ihnen verwandt ist auch der Serie 7 Stuhl der SAS Kollektion. Im Jahr 1955 für Fritz Hansen konzipiert, entwickelte sich der Stuhl Serie 7 mit seiner charakteristischen Sitzschale zum erfolgreichsten Produkt des dänischen Möbelherstellers und war auch im SAS Hotel zahlreich vertreten. Nicht minder ikonisch sind die AJ Leuchten, die Arne Jacobsen für das Hotel entworfen hat und die vom dänischen Leuchtenexperten Louis Poulsen produziert werden. Charakteristisch ist hier die unverwechselbare Form des Leuchtenkopfes, den Arne Jacobsen für die AJ Tisch-, Wand- und Stehleuchte konzipiert hat.


Der Egg Chair von Arne Jacobsen gehört zu den Designklassikern von Fritz Hansen


Der König unter den Loungesesseln – Egg Chair von Fritz Hansen

Für den Loungebereich des SAS Hotels entwarf Arne Jacobsen den berühmten Loungesessel Egg Chair mit dazugehörigem Ottoman, der nach wie vor viele Hotellobbys schmückt. Das Fritz Hansen Ei steht dabei stellvertretend für die erstklassige Qualität der Produkte des dänischen Unternehmens. Die Geschichte des Möbelherstellers geht bis ins Jahr 1872 zurück – Fritz Hansen kann also auf mehr als ein Jahrhundert Erfahrung bei der Möbelproduktion zurückblicken und begleitete die Entwicklung vieler Entwürfe, die heute zu den relevantesten der modernen Designgeschichte gehören. Seit den 1960er Jahren wird der Designklassiker nach den ursprünglichen Vorgaben Arne Jacobsens aus hochwertigen Materialien produziert. Heute ist der Egg Chair in verschiedenen Stoff-, und exklusiv auch in mehreren edlen Lederausführungen erhältlich.


AJ Tischleuchte von Louis Poulsen

Auch die AJ Leuchten gehörten zum Interieur des SAS Hotels