PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
USM Haller

USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, Enzianblau RAL 5010

von Fritz Haller & Paul Schärer — 1.470,00 €
USM Haller Logo
1.470,00 € *
lieferbar in 6-8 Wochen
3% Skonto bei Vorkasse per Banküberweisung*: 1.425,90 € (Sie sparen 44,10 €)

In der offenen USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, die eine Tiefe von 50 cm hat, finden Hemden, Blusen, Kleider oder Jacken nebeneinander auf der Kleiderstange Platz. Die Fächer oben und unten eignen sich bei einer Nutzung des Schrankes im Eingangsbereich zum Beispiel als Hut- und Schuhablage.

Details

Produktart Garderobe
Abmessungen Maße: H 179 x B 78 x T 53 cm
Achsmaße: H 175 + 4 x B 75 x T 50 cm
Gewicht 53 kg
Farben

Farbmuster Hier USM Haller Farbfächer anfordern
Material Tablare: Metall pulverbeschichtet
Struktur: Stahl, verchromt
Kugeln Messing, verchromt
Funktion & Eigenschaften Inkl. Kleiderstange für Kleiderbügel
Pflege Bitte verwenden Sie zur Reinigung ein weiches, leicht feuchtes Baumwolltuch. Auch Glasreiniger oder Wasser mit Spiritus, im Verhältnis 10:1 verdünnt, sind bei stärkerer Verschmutzung geeignet.
Auszeichnungen & Museen MoMA, New York
Zertifikate Nicht brennbar Klasse 1 nach DIN 4102
GREENGUARD - Indoor Air Quality
LEED "Grüne Richtlinie"
Gewährleistung 24 Monate
Produktfamilie USM Haller Garderoben
Produktbroschüre Bitte klicken Sie für den Download der Home-Broschüre (ca. 8,8 MB) auf das Bild.

Beliebte Varianten

USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, USM braun
USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, USM grün
USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, Enzianblau RAL 5010
USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, USM mattsilber
USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, Mittelgrau RAL 7005
USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, Reinorange RAL 2004
USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, USM beige
USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, Anthrazitgrau RAL 7016
USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, Reinweiß RAL 9010
USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, Stahlblau RAL 5011
USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, Graphitschwarz RAL 9011
USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, Lichtgrau RAL 7035
USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, USM rubinrot
USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ II, Goldgelb RAL 1004

FAQ

?
Haben Sie weitere Fragen zum Artikel?
Wir sind für Sie Mo.-Fr. 8-18 Uhr unter +49 341 2222 88 10 erreichbar.

Kommt das Möbel in Einzelteilen?

Die Garderobe kommt in der Regel komplett montiert zu Ihnen sofern es die Räumlichkeiten vor Ort zulassen.

Kann ich die 2 offenen Fächer mit einer Klappe ausstatten?

Das Möbel hat eine Gesamthöhe von 1790 mm, wodurch es ergonomisch ungünstig wäre, das obere Fach mit einer Klappe auszustatten. Im unteren Fach ist der Einbau einer Klapptür möglich.

Designstory

Das Design

Das Besondere der USM Haller Regale ist heute wie damals die modulare Konzeption: aus gerade einmal drei Grundelementen können Möbel in beinahe allen erdenklichen Formen konstruiert werden. In die Grundstruktur aus verchromten Metallrohren, die mit ebenfalls verchromten Metallkugeln verbunden sind, werden Tablare aus Metall oder Glas eingesetzt. Aufgrund seiner Modularität und Zeitlosigkeit passt USM in jeden Raum. Flexibel passt es sich den Bedürfnissen in Ihrem Zuhause an und unterstützt Sie, Ihr Heim nach Ihren Vorlieben mit stilvollem Stauraum zu ordnen.

USM Haller Montage

Zeitgeschehen

Wie Hallers Architektur steht auch USM Haller im Zeichen des Funktionalismus. Als gestalterisches Prinzip spielte der Begriff schon nach dem Ersten Weltkrieg am Bauhaus eine Rolle und entwickelte sich nach 1945 zum Inbegriff modernen Bauens. Der berühmte Ausspruch "form follows function" steht bis heute stellvertretend für die damals moderne Auffassung, dass sich das Erscheinungsbild eines Objekts nach seiner Funktion zu richten habe. Einer funktionalistischen Auffassung wird USM Haller in besonderer Weise gerecht, weil das modulare Regalsystem nicht nur auf flexible Weise den funktionalen Anforderungen entsprechend konstruiert, sondern sogar nachträglich noch umgebaut werden kann. In Bezug auf die Kunstgeschichte lässt sich beim USM Möbelsystem, mit seiner strengen Reduktion auf geometrische Grundstrukturen, eine Verbindung zum Minimalismus der 1960er Jahre ziehen. Besonders in der minimalistischen Bildhauerei konzentrierte man sich zu dieser Zeit auf schematische Klarheit, Logik und eine Inszenierung der Objekte in den Ausstellungsraum.

Hersteller

Siebzig Jahre nach der Gründung als Eisenwarenhandlung und Schlossereibetrieb im Jahr 1885 sollte USM zum Hersteller eines der innovativsten Büromöbelsysteme des zwanzigsten Jahrhunderts werden. Nach der Neuausrichtung des Betriebs auf die Produktion von Fensterverschlüssen, 1920, sowie die Einführung des Metallbaus und der Blechverarbeitung in den 40er Jahren ging der entscheidende Impuls von einem Auftrag aus, den der Firmenerbe der zweiten Generation, Paul Schärer, in den 1960er Jahren an den Architekten Fritz Haller erteilte. Die seit 1969 in Serie produzierten USM Büromöbel unterliegen seit 1988 dem Urheberrecht und wurden 2001 in die Sammlung des MoMA aufgenommen. Inzwischen umfasst das Regalsystem, neben USM Sideboards, Rollcontainern und verschiedenen Technikmöbeln auch USM Haller Tische. USM konzentriert sich heute ausschließlich auf die Produktion und Weiterentwicklung der USM Möbel und hat die Herstellung von Fensterverschlüssen 1992 eingestellt.

Das USM Möbelbausystem bietet vielfältige Möglichkeiten

Herstellung

Am Schweizer Firmenhauptsitz in Münsingen werden sämtliche USM Haller Bestandteile produziert und die Metalltablare in den vierzehn USM Farben in einem umweltverträglichen Lackierungsverfahren pulverbeschichtet. Die Montage für den deutschen Markt erfolgt in Bühl, Baden-Württemberg, oder direkt beim Händler bzw. Endkunden durch speziell ausgebildete Monteure. USM spart durch das Versenden von Einzelteilen schon beim Transport wertvolle Ressourcen. Und auch das fertige USM Haller Regal erweist sich als ein ökologisch nachhaltiges Produkt, da zum einen nur hochwertige, also sehr langlebige Materialien eingesetzt werden und USM Möbel zum anderen flexibel den sich wandelnden Anforderungen angepasst werden können, indem auf Grundlage des Materials vorhandener Konstruktionen neue Möbel geplant werden.

Schick und zeitlos: Einrichtung mit Garderoben von USM

Designer

Auch wenn er für ein Möbeldesign in die Geschichte einging, war der 1924 in der Schweiz geborene Fritz Haller eigentlich sein Leben lang Architekt. Nur die USM Möbelsysteme bilden eine Ausnahme in Hallers Schaffen, das im Übrigen durch die Planung von Bauten wie Schulen, Bürogebäuden und Betriebsanlagen geprägt ist. Aber auch sein Möbelentwurf ergab sich aus einem Architekturprojekt, dem Bau des neuen USM Firmengebäudes. Nachdem er es 1961 entworfen hatte, entwickelte er in einem Folgeauftrag die Inneneinrichtung für die Münsinger USM Gebäude und damit eines der erfolgreichsten modularen Möbelsysteme der Möbelgeschichte. Im gesamten Werk Fritz Hallers ist dabei eine Orientierung am damals stilprägenden Funktionalismus sowie einer Tendenz zum systematischen Bauen zu erkennen. Für seine Leistung als Möbeldesigner erhielt Haller 1971 den Award for Designing the Haller-System des Resources Council Inc. USA und 1973 den Award for Best Design in Steel des American Iron and Steel Institute USA. Am 15. Oktober 2012 starb der Architekt und Designer in seiner Heimat, der Schweiz.

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

USM Haller Garderobe M mit Kleiderstange Typ I
USM Haller Garderobe L mit Kleiderstange
USM Haller Garderobenschrank Typ I
USM Haller Garderobenregal/Bank