PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Stores
smow Leipzig
Burgplatz 2
04109 Leipzig

0341 124 83 30
leipzig@smow.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr

Verfügbarkeit prüfen
4 Chaise longue à reglage continu
Gurtset für Fauteuil Grand Confort, petit modèle
2 Fauteuil Grand Confort, petit modèle
Tabouret Berger Hocker
8 Tabouret tournant
Zig-Zag Stuhl
Capitol Complex Armchair
Ficupala Outdoor Akkuleuchte
1 Fauteuil dossier basculant
2 Fauteuil Grand Confort, petit modèle, deux/trois places
3 Fauteuil Grand Confort, grand modèle
3 Fauteuil Grand Confort, grand modèle, deux/trois places
Capitol Complex Chair
081 Réaction Poétique
560 Back-Wing Stuhl
Singapore Sling Outdoor Akkuleuchte
646 Leggera Stuhl
7 Fauteuil tournant
10 Table en tube, Grand Modèle
Hill House 1 Stuhl
6 Table tube d’avion
Red and Blue Stuhl
3 Fauteuil Grand Confort, grand modèle Outdoor
905 Stuhl
10 Table en tube basse, Grand Modèle, Outdoor
Tabouret Méribel Hocker
LC14 Hocker
Dudet Stuhl
Neu
Cicognino
Neu
Cab 413
Neu
Utrecht Sessel
Neu

Sie haben nicht gefunden, was Sie suchen?
Wir liefern alle Produkte dieses Herstellers. Bitte kontaktieren Sie uns unter 0341 22228810 oder service@smow.de für Ihre Produktanfrage.

Cassina: Infos zu Produktion & Möbelserien

Das Möbelunternehmen Cassina wurde 1927 von Cesare und Umberto Cassina in der italienischen Stadt Meda unter dem Namen "Amadeo Cassina" gegründet, der erst im Laufe der Zeit auf Cassina verkürzt wurde. Die Cassina-Brüder produzierten vor dem zweiten Weltkrieg überwiegend Holztische und später auch Sofas und Sessel in reiner Handarbeit.

Cassina Capitol Complex Armchair

► CASSINAS ZUSAMMENARBEIT MIT DESIGNERINNEN UND DESIGNERN
► WO UND MIT WELCHEM FOKUS PRODUZIERT CASSINA?
► CASSINA KOLLEKTIONEN: I MAESTRI UND CASSINA I CONTEMPORANEI
► REPRÄSENTATIVES MÖBELDESIGN IM LUXUSSEGMENT: ZU WEM PASST EIN CASSINA-MÖBEL?
► I CONTEMPORANEI: ZEITGENÖSSISCHE CASSINA DESIGNS
► NACHHALTIGKEIT BEI CASSINA
► CASSINA MOEBELSERIEN UND BERATUNG BEI SMOW

Cassinas Zusammenarbeit mit Designerinnen und Designern

Während der 1950er Jahre wurde die Produktion auf industrielle Fertigung umgestellt und Cassina begann Designer mit der Gestaltung größerer Serien zu beauftragen. Gio Ponti stattete beispielsweise die erste Klasse des legendären Kreuzfahrtschiffes Andrea Doria mit Cassina Designs aus und verhalf dem Unternehmen so von 1952 bis zur Havarie 1956 zu einem schwimmenden Showroom. Sein Stuhl Superleggera, der heute zu den absoluten Ikonen des italienischen Designs gehört, wurde von Cassina mit der Geschichte beworben, dass er aus dem Fenster des Firmensitzes im zweiten Stock geworfen wurde, unversehrt unten ankam und sogar zurückfederte. Die frühe, enge Zusammenarbeit mit Designerinnen und Architekten in Verbindung mit manueller Tischlerarbeit und technologisch hoch entwickelten Maschinen begründet bis heute Cassinas ungebrochenen Erfolg.

Wo und wie produziert Cassina?

Handwerkskunst am Firmensitz in Meda: Seit über 90 Jahren entstehen die hochwertigen Designklassiker von Cassina direkt am Firmensitz in Meda. Die ursprünglich von den Brüdern Cesare und Umberto Cassina als „Cassina Amadeo — Fabbrica Tavolini“ (Fabrik für kleine Tische) gegründete Werkstatt wurde während der 1930er Jahre ausgebaut und durch neue Maschinen erweitert. Auch heute kommen bei der Produktion der Cassina Möbel traditionelle Handwerkskunst und moderne Technologien zusammen.

Polstermöbel von Cassina

Ein wichtiger Bestandteil des Cassina Portfolios sind Polstermöbel. Vom eleganten Einzelstück wie dem Cassina Sofa Utrecht von Gerrit Rietveld bis hin zu ausgedehnten Sofalandschaften, wie Miloe von Piero Lissoni, die individuell konfiguriert werden können, stehen Cassina Sofas und Sessel für exzellentes Design und meisterhafte Fertigung. Hinzu kommen Cassina Stühle, Cassina Tische, Cassina Aufbewahrungsmöbel, Cassina Betten, Cassina Wohnaccessoires, Cassina Lampen und eine Reihe von Cassina Outdoormöbeln.

Cassina Sessel Utrecht

Obwohl insbesondere den natürlichen Materialien Holz und Leder ein Höchstmaß an Individualität eigen ist, wird durch gründliche Materialprüfung ein einheitlicher Standard garantiert, der ausschließlich die Verarbeitung absolut hochwertiger Materialien sicherstellt. Auch heute noch werden die Polstermöbel direkt am Firmenhauptsitz in Meda produziert – die Tischlerei ist nur wenige Autominuten entfernt. Alle Einzelteile werden in Serie mit modernster Technik gefertigt und jeweils in Handarbeit von einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin zusammengebaut und geprüft.

Das Sofa Maralunga von Vico Magistretti verkörpert eine gelungene Kombination aus Design, unternehmerischer Intuition und italienischer Handwerkskunst. Als internationaler Bestseller zeichnet es sich durch zeitlose Ästhetik und Funktionalität aus. Das Met Sofa von Cassina repräsentiert eine andere Designikone der 90er Jahre. Mit seiner förmlichen, reinen und geometrischen Ästhetik vereint es auf bemerkenswerte Weise schlichten Komfort, Vielseitigkeit und tadellose Eleganz. Dieses Designersofa ist nicht nur ein zeitloses Möbelstück, sondern auch eine gelungene Verbindung von Form und Funktion. Die modernen, klaren Linien des Sofas schaffen eine zeitlose Balance, die sowohl modern als auch einladend wirkt und sich in die unterschiedlichsten Wohnräume mühelos einfügt. Das Met Sofa ist ein Ausdruck von Eleganz und bleibt ein beeindruckendes Beispiel für die raffinierte Designsprache der 90er Jahre.

Cassina LC14

Cassina Kollektionen: I Maestri und Cassina I CONTEMPORANEI

Heute teilt sich das Portfolio von Cassina in zwei große Kollektionen, die zum einen die Cassina Designklassiker und auf der anderen Seite neuere und zeitgenössische Cassina Möbeldesigns umfassen.

Cassina I Maestri: Cassina Designklassiker

Die Linie Cassina Maestri umfasst bereits seit 1965 Schlüsselwerke und Reeditionen wichtiger ArchitektInnen und DesignerInnen der modernen Designgeschichte, dazu zählen Werke von Charlotte Perriand, Pierre Jeanneret und Le Corbusier, Gerrit Rietveld, Charles Rennie Mackintosh und vielen anderen.

Die LC Möbel-Kollektion von Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand

Ende der 1920er Jahre prägten die Avantgardisten Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand mit ihren charakteristischen Sofas und Sesseln LC1, LC2 und LC3, der Liege Chaiselongue LC4, den Tischen LC6 und LC10 sowie weiteren Entwürfen das Möbeldesign der Moderne maßgebend. Sie setzten der ornamentalen Ästhetik des Art-Déco funktionalistische Reduktion und minimalistische Formen entgegen und stießen so den Umbruch in der Gestaltungsauffassung des 20. Jahrhunderts mit an. Cassina plante die Realisierung der LC Möbel in Zusammenarbeit mit Le Corbusier und begann in den 1960er Jahren mit der Produktion. Seit 1978 ist Cassina einziger lizenzierter Hersteller der LC Möbel. Heute prägen die Möbel der LC Kollektion das Image des Möbelherstellers Cassina als traditionsreiches Unternehmen mit innovativen Ideen.

Cassina Liege LC4

Repräsentatives Möbeldesign im Luxussegment: Zu wem passt ein Cassina LC-Möbel?

Dank des ikonischen Designs, der zeitlosen, radikalen Ästhetik und hochwertiger Materialien wie Leder und Stahl sind die Cassina LC Möbel auch heute noch ein internationaler Erfolg im Luxussegment.

Die Cassina Sofas LC2 und LC3 entfalten so beispielsweise allein oder in Verbindung mit den Cassina Sesseln LC2 und LC3 eine elegante, repräsentative Qualität und werden deshalb gerne in gehobenen Chefbüros, Institutionen und Lobbies eingesetzt. So bilden die LC2 Sessel beispielsweise das ideale Mobiliar für eine Besprechungssituation im Chefbüro.

Die Chaiselongue LC4, eines der berühmtesten LC Möbeldesigns, ist in ihrer maschinenartigen Anmutung ein Sinnbild für den modernen Menschen und kommt so in großen Räumen mit viel Licht und Ausblick besonders gut zur Geltung. Sie wird insbesondere im privaten Bereich eingesetzt und verkörpert in ihrer skulpturalen Erscheinung Status und ästhetisches Knowhow.

Zig-Zag Stuhl und Sessel Red and Blue

Man kennt sie vor allem aus der Kunst- und Designgeschichte: Gerrit Rietvelds "Zig Zag Stuhl" aus dem Jahr 1934 und seinen "Red and Blue" Sessel von 1918. Die beiden Modelle werden in der Sammlung des MoMA und dem Vitra Design Museum ausgestellt, aber smow bringt sie direkt in Ihr Wohnzimmer. Cassina hat die exklusiven Fertigungslizenzen für den Zig Zag Stuhl und den Red and Blue Sessel und produziert die Sitzmöbel noch heute nach den Originalentwürfen.

Cassina ZIG ZAG Stuhl

Cassina Red & Blue Chair

I Contemporanei: Zeitgenössische Cassina Designs

Cassina Contemporanei wiederum versammelt Werke von Designerinnen und Designern, die ab den 1950er Jahren das Erbe der klassischen Moderne in den zeitgenössischen Kontext überführt haben, sowie zeitgenössische Möbeldesigns und Accessoires. Zu den Designklassikern aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gehört beispielsweise das Cassina Sofa Maralunga. Diesen internationalen Bestseller aus der Feder von Vigo Magistretti produziert Cassina bereits seit 1973.

Mit Designerinnen und Designern wie Philippe Starck, Jaime Hayon, Edward Barber und Jay Osgerby, Zaha Hadid, Meret Oppenheim, oder Patricia Urquiola, die seit 2015 Art Director bei Cassina ist, versammelt das Möbelunternehmen das Who's Who der internationalen Designszene.

Cassina Cab 413

100 Jahre - Ein Erbe in die Zukunft führen

Für ein Unternehmen mit einem derart geschichtsträchtigen, bedeutsamen und kostbaren Erbe ist es eine große Herausforderung, dieses zu bewahren und dabei die Gegenwart nicht aus dem Blick zu verlieren. Um es mit den Worten des Cassina Geschäftsführers Gianluca Armento auszudrücken: “zurückschauen um vorwärtszugehen”. Genau diese Verbindung aus Know-how, Tradition, Experimenten und innovativen neuen Ideen verkörperten bereits Entwürfe wie der Ciprea Sessel von Tobia Scarpa aus dem Jahr 1968 oder Philippe Starcks multifunktionales Lazy Working Sofa aus den 1990er Jahren.

Patricia Urquiola - Creative Director bei Cassina

Patricia Urquiola, als Creative Director bei Cassina, bringt einen avantgardistischen und innovativen Ansatz in ihre Arbeit ein. Ihr Perfektionismus zeigt sich besonders bei der Gestaltung klassischer, modularer Sitzlandschaften. Im Rahmen von Cassina Perspectives wurde die neue Kollektion vorgestellt, die einen Fokus auf Nachhaltigkeit und Wohlbefinden legt. Dabei wurden dem ganzheitlichen Anspruch des Unternehmens neue Lösungen für Wohn- und Esszimmer hinzugefügt. In der Linie I Maestri präsentiert Cassina erstmals Reeditionen des italienischen Architekten und Designers Ico Parisi aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Zudem wurde mit Cassina Perspectives at Night eine komplett neue Kollektion für das Schlafzimmer eingeführt, die Möbeldesigns von Patricia Urquiola und Rodolfo Dordoni umfasst.

Cassina Stuhl 560 Back-Wing

Cassina Stuhl 905

Nachhaltigkeit bei Cassina

Als international angesehener Möbelhersteller hat sich Cassina konsequent dem Prinzip der Nachhaltigkeit verschrieben. Durch ein ganzheitliches Nachhaltigkeitskonzept setzt sich das Unternehmen in verschiedenen Bereichen aktiv für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen und Personen ein. Dabei strebt Cassina nicht nur danach, Nachhaltigkeitsstandards für das eigene Unternehmen umzusetzen, sondern auch einen Wandel und neue Möglichkeiten in der gesamten Möbelbranche herbeizuführen. Cassina setzt seit jeher auf umweltfreundliche Materialien und Produktionsprozesse, um den ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Langlebige Designs, die zeitlos und qualitativ hochwertig sind, leisten einen entscheidenden Beitrag zur Reduzierung des Konsums und der Wegwerfkultur. Zudem investiert Cassina aktiv in innovative Technologien zur Förderung der Energieeffizienz. Das Engagement von Cassina für mehr Nachhaltigkeit wird in einem öffentlich einsehbaren, jährlichen Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert. So enthält dieser Bericht beispielsweise Informationen zu Energieeinsparungen, Zertifikaten und dem Frauenanteil im Unternehmen, der aktuell bei 49 Prozent liegt. Darüber hinaus legt Cassina offen, welche Anstrengungen in Bezug auf nachhaltige Logistik sowie Abfall- und Wassermanagement unternommen werden.

Cassina Dudet Stuhl

Cassina Möbelserien und Beratung bei smow

Cassina in smow Stores

Sie suchen nach repräsentativen Möbeln, die höchste Qualität und verlässliche Qualität verkörpern? Cassina Möbel sind die perfekte Wahl für gehobene Büros, Lobbys und Lounges in Kanzleien, Immobilienunternehmen, Arztpraxen oder Kunstinstitutionen oder für die Einrichtung großzügiger privater Wohnräume.

Wir verkaufen Cassina Möbelklassiker im smow Onlineshop. Benötigen Sie Materialmuster eines ganz bestimmten Cassina Möbels oder möchten Sie Ihre Einrichtung individuell planen lassen? In unseren smow Stores können Sie viele weitere Cassina Kollektionen vor Ort live erleben und natürlich probesitzen. Unsere geschulten Design- und EinrichtungsexpertInnen beraten Sie gern bei der Wahl Ihres Möbels und stehen Ihnen auch bei der Umsetzung Ihres Interior Design Konzepts kompetent zur Seite. Besuchen Sie uns und lassen Sie sich inspirieren, wir freuen uns auf Sie!

Mehr über 'Cassina' in unserem Blog

Die Historia Supellexalis: "I" für Italien

...Dazu gehört beispielsweise Cassina von Meda, der vom bescheidenen Ausstatter einfacher Segelschiffe zu einem führenden Protagonisten des Möbeldesigns in Italien aufstieg, oder Azucena, die aus dem Herrschaftsgebiet von Il Trovatore nach Mailand kam und große Bewunderung für ihre reduzierte Schlichtheit fand, die im starken Gegensatz zur Opulenz von Il Trovatore unter der Herrschaft von Conte Giuseppe Verdi stand...

Mon univers @ Pavillon Le Corbusier, Zürich

"Diese Haus ist ein Werk von Le Corbusier" steht auf einem gelb-weißen Schild am Rande des Parks Zürichhorn. "Ich habe es zu seinen Ehren erstellen lassen, um von hier aus seine Ideen zu verbreiten und in seinem Sinne in der Öffentlichkeit zu wirken." Mit der...

smow Blog Interview: Markus Jehs - der Diskurs ist der wichtigste Aspekt des Designs

...Vorwiegend mit Fokus auf Möbel- und Lichtdesign haben Jehs+Laub eine große Bandbreite von Produkten für so unterschiedliche internationale Hersteller wie Fritz Hansen, Wilkhahn, Knoll, Belux und Cassina entwickelt... Die Mailänderin und Architektin und Designerin Cini Boeri hat einmal zu uns gesagt, dass wir als Studio sehr viel internationaler seien als die Italiener, die überwiegend in Mailand säßen und für Cassina, Cappellini, Artemide, Kartell usw...

5 neue Designausstellungen im Mai 2014

...von und mit Patrick Norguet bei Cassina und bei Vincent Tordjmans Installation "The Mechanics of Creation" im B&B Flagship Store doch sehr so aus, als wären sie einen Besuch wert...

2010 Designermöbel Weltmeisterschaft: England-Schottland 4:1

Für Charles Rennie Mackintosh war die (smow) Designermöbel-Weltmeisterschaft 2010 zwar schon vorbei, aber Spiele gegen England haben natürlich immer einen besonderen Reiz. Tom Dixon kam als Ersatz für Jasper Morrison und erzielte mit der Bronze Copper Shade...


Alle 'Cassina' Posts