PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
USM Privacy Panels Akustikwand
USM Privacy Panels Tischblende
MONO
USM Privacy Panels Akustikecke
USM Privacy Panels Akustikwand Anbauelement
DUO 2
DUO 1

Akustik

Lärm im Büro

Beim Planen eines Raumes wird in der Regel aller Fokus auf die Optik gelegt und die Akustik vernachlässigt. Dabei empfinden Menschen gerade in Büro- beziehungsweise Arbeitswelten unerwünschte Geräusche oder gar Lärm als starken Störfaktor, der sowohl Leistung als auch Wohlfühlfaktor bei der Arbeit stark beeinträchtigt. Gerade am Arbeitsplatz – insbesondere bei Büros mit offenen Raumstrukturen – ist das komplexe Thema der Akustik überaus wichtig und wird noch viel zu oft vernachlässigt.

Die Alternative: Lärmschutzpaneele

Angesichts der heutzutage oft fehlenden Ausstattung architektonisch modern gestalteter Büroräume mit Akustikdecken, Teppichböden und anderen akustisch wirksamen Elementen entsteht der Wunsch, deren schallabsorbierende Eigenschaft in Einrichtungsgegenstände zu integrieren. Die akustisch optimierten Lärmschutzpaneele von Acousticpearls und USM Haller sind beispielhaft für raumakustische Funktionalität am modernen Arbeitsplatz oder auch zuhause.

Lärmschutz durch USM Privacy Panels

7 gute Gründe für Akustikelemente am Arbeitsplatz


1. Eine gute Raumakustik am Arbeitsplatz sollte heutzutage kein Luxus mehr sein, sondern in einer Welt, in der etwa 70 Prozent aller Erwerbstätigen im Büro arbeiten, Selbstverständlichkeit. Studien belegen, dass die Akustik einer der bedeutendsten Faktoren für das Wohlbefinden ist.

3. Die Lärmschutzvorrichtungen verbessern die Raumakustik durch Schallabsorption und Schallschirmung wesentlich – ohne, dass bauliche Veränderungen notwendig werden.

5. Mithilfe akustischer Berechnungen und präziser Messungen kann genau ermittelt werden, wo sich der ideale Standort einer Schallabsorptionsvorrichtung befindet und wie viel akustikoptimierte Oberfläche in einem Raum benötigt wird. Auf die jeweilige Anforderung kann also mit der entsprechend notwendigen Fläche und räumlichen Konfiguration reagiert werden. Jeder Raum erhält so auch akustisch seine eigene maßgeschneiderte Lösung.

7. Jede Investition in eine gute Raumakustik ist eine Investition in Zufriedenheit, Gesundheit, Konzentrationsfähigkeit und somit Effizienz von Mitarbeitern. Eine vorausschauend geplante oder nachträglich optimierte Raumakustik macht sich schnell als lohnende Investition mit lang anhaltender Wirkung bezahlt. Die Modularität der Systeme von USM Haller und Acousticpearls erlaubt passgenaue Lösungen zur verbesserten Raumakustik und somit zu Mitarbeiterzufriedenheit und gesteigerter Produktivität als integraler Bestandteil eines Arbeitskonzepts.

2. Offenheit, Transparenz und kommunikationsfördernde Arbeitsumgebungen werden immer wichtiger. Dies kann jedoch problematisch in Hinblick auf die Raumakustik sein. Den Geräuschpegel in offenen Bürowelten empfinden wir schnell als ablenkend. Lärmabsorbierende Vorrichtungen können Abhilfe schaffen.

4. Die akustikoptimierenden Elemente von USM Haller und Acousticpearls sind modular aufgebaut und können in verschiedensten Konfigurationen genutzt werden, etwa als Aufbaublende an Tischen, an der Wand oder freistehend zur Abschirmung und Zonierung im Raum.

6. Vorhandene Räume lassen sich sehr einfach nachrüsten. Nichts wird aufgesteckt oder vorgehängt, das Möbel an sich wird nicht größer, und weder Stauraum noch andere Funktionalitäten eines Möbels oder Raumes gehen verloren.


Acousticpearls Paneele


Das Prinzip

Acousticpearls Produkte überzeugen mit Funktion, Ästhetik und hoher Qualität gleichermaßen und steigern durch ansprechende Optik kombiniert mit wesentlich verbesserter Raumakustik das Wohlbefinden. Alle Produktlinien bieten unzählige Varianten, die perfekt ineinander spielen, sich ergänzen und ganz individuelle Farbkompositionen im Raum ermöglichen. Darüber hinaus punkten sie mit einem einzigartigen Montagesystem, durch das sich Paneele einfach und schnell sowohl frei im Raum als auch an der Wand installieren lassen. Die Montage der knapp fünf Zentimeter starken und dabei sehr leichten Paneele gestaltet sich durch unauffällig in die Rückwand integrierte Öffnungen sehr einfach. Das hochwirksame, stoßfeste Akustikmaterial im Inneren der Vorrichtungen ist durch einen Rahmen geschützt. Die textile Oberfläche der Elemente indes ist einzigartig: Hochwertige Stoffe umschließen den Akustikkern und bilden so eine geschlossene, optisch harmonische Einheit von zeitloser Ästhetik. Geprüft und zertifiziert nach EN ISO 354-2003 verbessern die Acousticpearls Paneele die Sprachverständlichkeit deutlich.

Acousticpearls Paneele in individueller Konfiguration


USM Privacy Panels


USM Privacy Panels Akustikecke

Das Prinzip

Ein akustisch optimiertes USM Haller Möbelbausystem im Einklang mit der Architektur – so individuell wie die Ansprüche eines Arbeitsraums sind, so individuell lassen sich auch die USM Privacy Panels konfigurieren und einsetzen. Die Entwicklung der modularen Lärmabsorption gründet auf der langjährigen Zusammenarbeit zwischen USM und dem renommierten Akustiker Dr. Christian Nocke aus dem Akustikbüro Oldenburg. Durch ein spezielles Akustikvlies an der Rückseite, welches den Schall aufnimmt und dämpft, erhöhen USM Haller Möbel die Sprachverständlichkeit. Dabei können sie es in ihrer Wirksamkeit problemlos mit Wand- oder Deckenpaneelen aufnehmen.