PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Showrooms Angebote Info
Vitra Logo
1.550,00 *
lieferbar in 4-5 Wochen
3% Skonto bei Vorkasse per Banküberweisung*: 1.503,50 € (Sie sparen 46,50 €)

Der EA 105 gehört zur Gruppe der Aluminium Chairs, die Charles und Ray Eames 1958 designten und die heute vom Schweizer Möbelunternehmen Vitra hergestellt werden. Er ähnelt der Gestalt des Vitra Stuhls EA 101, ist jedoch in alle Richtungen etwas größer, wodurch er sich perfekt für die Bestuhlung von Meeting- und Konferenzräumen eignet, wo er eine stilvolle und zugleich bequeme Sitzgelegenheit bietet. Außerdem passt der Alu Chair EA 105 dank der umfangreichen Farbpalette, die Vitra für den Bezugsstoff anbietet, in so gut wie jedes Firmenkonzept oder Gestaltungsprinzip.

Beliebte Varianten

EA 105, Verchromt, Hopsak, Nero / moorbraun
EA 105, Poliert, Hopsak, Dunkelblau / elfenbein
EA 105, Poliert, Hopsak, Rot / poppy red
EA 105, Verchromt, Hopsak, Nero
EA 105, Poliert, Leder, Chocolate
EA 105, Poliert, Netzgewebe Aluminium Group, Dunkelgrau
EA 105, Verchromt, Leder, Rot
EA 105, Verchromt, Leder, Snow
EA 105, Poliert, Netzgewebe Aluminium Group, Bianco
EA 105, Poliert, Hopsak, Nero
EA 105, Verchromt, Leder, Nero
EA 105, Verchromt, Leder, Chocolate
EA 105, Poliert, Hopsak, Dunkelgrau
EA 105, Verchromt, Hopsak, Dunkelgrau
EA 105, Poliert, Leder, Snow
EA 105, Poliert, Netzgewebe Aluminium Group, Schwarz
EA 105, Poliert, Leder, Kastanie
EA 105, Verchromt, Leder, Asphalt
EA 105, Poliert, Leder, Rot
EA 105, Poliert, Leder, Asphalt

Details

Produktart Bürostuhl
Abmessungen

Angaben in mm
Farben Hopsak
Nero
Dunkelgrau
Nero/moorbraun
Kastanie/moorbraun
Cognac/elfenbein
Poppy red/elfenbein
Rot/poppy red
Wiesengrün/forest
Elfenbein/forest
Mint/elfenbein
Eisblau/elfenbein
Dunkelblau/elfenbein

Leder
Nero, Plano nero
Asphalt, Plano dunkelgrau
Chocolate, Plano braun
Kastanie, Plano braun
Rot, Plano poppy red
Sand, Plano mauve grey
Snow, Plano weiß

Netzgewebe


Bei Ausführungen in Leder ist der Rückenbezug in der Stoffqualität Plano farblich passend zum Lederbezug. Rückenbezug in Leder ist gegen Mehrpreis möglich.

Materialmuster
anfordern*

* Materialmusterversand (zur Ansicht) nur möglich innerhalb Deutschlands.
Material Sitz-/Rückenfläche: Netzgewebe oder Polstereinheiten Bezug Hopsak (100% Polyamid) oder Leder
Untergestell: Aluminium-Druckguss
Ausführungen Sitz aus Netzgewebe, Bezugsstoff Hopsak oder Leder, in verschiedenen Farben erhältlich
Untergestell poliert oder verchromt
Funktion & Eigenschaften Sitz fest montiert, nicht drehbar
Pflege Für Polster Hopsak: Staub und Flusen können einfach abgesaugt werden. Zur Behandlung von Flecken nutzen Sie bitte ein feuchtes Tuch und ein mildes, neutrales Reinigungsmittel.
Eine professionelle Reinigung sollte im montierten Zustand und unter der Verwendung von Polsterschaum oder mithilfe eines mobilen Wasch-Extraktionsgerät erfolgen.

Für Lederbezug: Oberflächliche Verschmutzungen können mit einem leicht feuchten Tuch entfernt werden. Achten Sie darauf, Leder niemals zu durchfeuchten oder starker Reibung auszusetzen. Zur Reinigung empfehlen wir einen Lederreiniger in Schaum-oder Flüssigform. Außerdem sollten sie den Lederbezug ein bis zwei mal im Jahr mit einer bewährten Lederpflege behandeln.

Netzgewebe: Zur Reinigung genügt ein feuchtes Tuch und ein mildes, neutrales Reinigungsmittel.
Zertifikate & Nachhaltigkeit Für Vitra gilt:
ISO 90001:2008 (Qualitätmanagementnorm)
ISO 14001: 2004 (Umweltmanagementnorm)
Gewährleistung Vitra gewährt eine 30-jährige Garantie auf alle Aluminium-Teile der Aluminium Group.
Produktfamilie Alle Eames Aluminium Chairs
Produktdatenblatt Bitte klicken Sie auf das Bild, um detaillierte
Informationen zu erhalten (ca. 0,2 MB).
Fertigung

Designstory

Die Gruppe der Aluminium Chairs wurde 1958 von Charles und Ray Eames entwickelt. Den Anstoß dafür gab Alexander Girard, der ein guter Freund Charles Eames‘ war und sich bei der Einrichtung des sogenannten Miller House in Columbus, Indiana, darüber beschwerte, dass auf dem damaligen Markt keine geeigneten Stühle für den Outdoorbereich, wie zum Beispiel die Terrasse, erhältlich waren. Auch wenn die Aluminium Chairs heute wegen ihrer Bezugsstoffe für den Innenbereich genutzt werden, entstand so damals die Idee, einen universell einsetzbaren Stuhl zu kreieren. Und diese Eigenschaft hat sich die Aluminium Gruppe bis heute auf jeden Fall erhalten – ob mit Armlehnen oder ohne, drehbar oder fest montiert, mit hoher Rückenlehne, auf Rollen oder als Lounge Variante – die vielen Versionen des Klassikers mit Alugestell eignen sich an jedem denkbaren Einsatzort. Dabei wich das Ehepaar Eames von seinem geliebten Prinzip der Sitzschale ab und bespannte zwei Aluminium-Seitenteile mit einer Stoff– oder Lederbahn, die beim Sitzen sanft mitfedert. Heute besteht die fließende Sitz- und Rückenfläche der Alu-Gruppe aus leichten Polstereinheiten, die sich ergonomisch dem Sitzenden anpassen und so in Sachen Komfort einiges zu bieten haben. Das Ehepaar Eames beweist mit den Alu Chairs einmal mehr, dass sie zu Recht zu den bedeutendsten Designern des 20. Jahrhunderts gehören. Neben der Familie der Aluminium Chairs gehören noch viele weitere Produkte der Eames zum Sortiment des Schweizer Herstellers Vitra, der für nachhaltige Qualitätsobjekte und kraftvolle Designs bekannt ist.

Ein Alu Chair von Vitra in der Produktion


Die Designer Charles und Ray Eames

Mehr über 'Aluminium Chair', 'Aluminium Group' in unserem Blog

(smow) Blog kompakt Mailand-Spezial: Vitra @ Salone del Mobile

Treue Leser werden sich erinnern, wie im letzten Jahr einer der Vitra Führungskräfte diesen Blog in seiner Rede zum Messestart vor dem versammelten Vitra Team zitierte. Vermeintlich auf dem Zenit unserer Karriere angelangt, haben wir damals darüber...

Wasserschloss Klaffenbach Chemnitz: Eames by Vitra

...Trotz allem zeigt "Eames by Vitra" recht viel aus dem Werk der Möbeldesigner: Eames Sperrholz, Plastic und Aluminium Chair Kollektionen, neben der La Chaise Liege, den Stools und natürlich dem Eames Lounge Chair...

Enthüllung des Eames soft Pad - Hoffen auf Erfolgsfortsetzung des Aluminium Chairs

Zeeland, Michigan, 1969 Vor zehn Jahren revolutionierten Charles und Ray Eames die Welt des Stuhl-Designs mit ihrer "Aluminium Chair" Kollektion. Und nun hoffen sie, es wieder tun zu können. In einer der heiß ersehntesten Veröffentlichungen des Jahres,...

(smow)offline: Real recycling

Es ist Ewigkeiten her, da hatten wir schon einmal auf Platform 21 und deren Repair Manifesto aufmerksam gemacht. Angeregt durch das Gerede gestern, welches sich gegen Designer richtete, die PET-Flaschen für ein anschauliches Beispiel halten, wie Design helfen...

(smow)offline: Eames Aluminium Chair

In Youtube gibts noch viel mehr als Trampolin-springende Bären, illegale Musikvideos und der "ach wie kleveren" viralen Werbung. Es kann tatsächlich auch informativ werden. Wirklich. Unter den Youtube-Channels, die uns gefallen - und tatsächlich einer den wir...

(smow)offline: Vitra - Teil I - HQ Basel

Nach unserem erfolgreichen Besuch bei USM Haller in Bühl hat sich das (smow)Team Richtung Basel zum Vitra HQ aufgemacht. Der Kontrast in der äußeren Erscheinung der Gebäude hätte nicht krasser sein können. Vitra engagiert Designer nicht nur um Möbel zu...

Die Aluminium Group von Vitra

Die Stühle, die zur sogenanten "Aluminium Group" bei Vitra zählen, sind so vielfältig, dass sie sowohl in Unternehmen als auch in Wartebereichen und in privaten Wohnräumen ihren Einsatz finden. Die Entwürfe und ursprünglichen Konstruktionen stammen von Ray...

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

EA 107 / EA 108
EA 125
EA 207 / EA 208
EA 101