PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
Physix
ID Soft Black Special
Angebot
ID Trim L
ID Mesh
Rookie
ID Trim
Allstar Bürodrehstuhl
ID Air
ID Soft
Pacific Chair

Vitra Task Chairs

Der Bürostuhl ID Soft Black Special gehört zu den Vitra Task Chairs

Die Entwicklung des Bürostuhls seit 1976

Das Schweizer Unternehmen Vitra erlangte nicht nur für seine Designklassiker und Wohnaccessoires von Charles und Ray Eames weltweite Bekanntheit, sondern gilt auch im Office Bereich als Pionier. Den Start der Entwicklung der Vitra Bürostühle markierte der Vitramat im Jahr 1976, der mit seiner Synchronmechanik die Basis für dynamisches Sitzen schuf. 1984 folgten Persona und Figura und 1988 schließlich der AC 1, der mit seiner speziellen Rückenlehnenmechanik triumphierte und mit dem Vitra formal und technisch einen neuen Schritt wagte. Der T-Chair aus dem Jahr 1994 überzeugte vor allem mit seinem dreidimensionalen Gestrick, das in diesem Zusammenhang zum ersten Mal verwendet wurde. 1996 folgte der Meda Chair, benannt nach Designer Alberto Meda, der eine Hommage an die Aluminium Chairs von Charles und Ray Eames darstellte. Die Bürostühle aus den 2000er Jahren gehören heute zu den modernen Vitra Klassikern im Büro, so ist der HeadLine eine feste Größe in der IT-Branche, während sich die ID Chairs beliebig konfigurieren lassen und in verschiedensten Arbeitsbereichen eingesetzt werden. Die Bürostühlkollektion von Vitra entwickelte sich im Laufe der Jahre dank innovativer Designs, cleverer Ideen und moderner Technologien stetig weiter, sodass der Hersteller heute ein stattliches Portfolio vorweisen kann, das für jedes Bedürfnis den passenden Arbeitsstuhl bereithält.


Vitra Bürostühle für unterschiedliche Arbeitstypen und -bedürfnisse


Für jeden Arbeitsbereich der richtige Stuhl

Bei der Wahl des richtigen Bürostuhls ist die Berücksichtigung der Arbeitssituation von hoher Bedeutung. Handelt es sich bei dem Arbeitnehmer um einen "Teamworker", der zwar seinen eigenen Schreibtisch nutzt, allerdings häufig mit anderen Teammitgliedern interagiert? Um einen "Connector", der oft im Büro ist, aber auch an vielen Meetings teilnimmt? Oder um einen "Navigator", der im Außendienst tätig ist und nur gelegentlich vor Ort erscheint? All diese Überlegungen sollten bei der Büroplanung und -einrichtung einbezogen werden, um jedem Mitarbeiter eine individuelle Lösung zu bieten. Bei einem langen Arbeitstag im Büro sollte besonderer Wert auf dynamisches Sitzen gelegt werden. Eine Vorwärtsneigung des Stuhls wirkt sich besonders positiv auf den Körper aus, denn durch die Versorgung der Bandscheiben fördert sie eine gesunde Wirbelsäule. Zudem trägt dynamisches Sitzen zur besseren Sauerstoffversorgung der Muskeln bei, fördert die Durchblutung und beugt Verspannungen vor. Die Folgen sind eine höhere Konzentrationsfähigkeit und der Abbau von Spannungen und Stress, was zu einer gesteigerten Arbeitsleistung führt. Umgesetzt wird das Konzept zum Beispiel in der patentierten gewichtsreaktiven ProMotion-Mechanik beim AM Chair und beim Pacific Chair sowie im Rahmen der FlowMotion-Mechanik bei den ID Chairs.


Dynamisches Sitzen mit dem Vitra Pacific Chair

Verschiedene Arbeitstypen - verschiedene Bedürfnisse


Typologien des Bürostuhls nach Vitra

Dynamischer Arbeitsstuhl: Physix von Vitra


Für mehr Infos zu den Vitra Task Chairs bitte auf das Bild klicken (ca. 10 MB)



Langlebigkeit und Nachhaltigkeit

Um eine hohe Langlebigkeit der Vitra Stühle zu gewährleisten, testet das Unternehmen seine Bürostühle unter dem Parameter einer 15-jährigen Nutzung und lässt zusätzlich sogenannte "Worst-Case-Prüfungen" durchführen, die extrem strenge Kriterien beinhalten. Auch in puncto Nachhaltigkeit ist der renommierte Hersteller auf einem guten Weg. So besteht der ID Chair aus möglichst wenigen Komponenten, für die leicht trennbare Materialien verwendet werden. Dies führt dazu, dass die ID Stühle bis zu 95 % recycelbar sind und aus bis zu 58 % recycelten Materialien bestehen. Auch Wartung und Reparatur tragen zu etwas mehr Umweltfreundlichkeit bei. So können Verschleißteile ausgetauscht und Sitzbezüge abgenommen und erneuert werden.


Vitra Allstar für flexibles Arbeiten

Vitra Physix in moderner Arbeitsumgebung


ID Trim aus dem ID Chair Concept von Vitra


Individuelle Beratung bei smow

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl des für Sie passenden Vitra Bürostuhls. Kommen Sie zum Probesitzen in unseren smow Stores vorbei, wählen Sie nach Bedarf Funktion, Farbe und Material. Gern unterstützen wir Sie auch bei der Bestuhlung kompletter Büros oder der Planung von ergonomischen Arbeitsplätzen.