PRODUKTE RÄUME Hersteller & Designer Themen Angebote Info Standorte
Componibili rund 3 Fächer
Filzauflage für Componibili
Componibili rund 2 Fächer
Componibili rund 4 Fächer
Componibili matt
Componibili rund großes Fach
Componibili Bio rund 3 Fächer
Componibili rund kleines Fach
Componibili Rollen
Componibili rund Abschlussplatte
Componibili Smile
Componibili eckig kleines Fach
Componibili eckig großes Fach
Componibili eckig Tür für großes Fach
Componibili eckig Abschlussplatte
Componibili Metallic

Componibili von Kartell



Die Anfänge

Kartell wurde 1949 von dem Ingenieur Giulio Castelli gegründet und entwickelte sich über die Jahrzehnte zu einem bedeutenden Hersteller von Kunststoffmöbeln und -accessoires. Die Componibili Beistellcontainer gehören heute zu den Klassikern des Unternehmens und der Designgeschichte und erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Die modularen Aufbewahrungshelfer, deren Elemente sich bequem übereinanderstapeln lassen, wurden von der Mailänder Designerin Anna Castelli Ferrieri entworfen, der Ehefrau des Unternehmensgründers, die von 1976 bis 1987 die künstlerische Leitung von Kartell übernahm. Dank moderner Technologien entwickelte Kartell verschiedene Kunststoffe, die stets auf den Einsatzbereich der Produkte abgestimmt sind. Die Popularität der Compinibili rührt daher, dass sie so vielseitig einsetzbar sind und verschiedensten Anforderungen gerecht werden. Ob im Badezimmer, im Esszimmer oder im Schlafzimmer, das Aufbewahrungssystem erweist sich in jedem Raum als funktional, praktisch, flexibel und robust, ohne dabei an Leichtigkeit einzubüßen. Die Componibili Container veranschaulichen die seit mehr als 60 Jahren bestehende Grundidee von Kartell optimal, da das Design die technologischen und industriellen, wirtschaftlichen und sozialen sowie ästhetischen und kulturellen Aspekte kombiniert.


Componibili rund mit drei Fächern

Componibili aus Bio-Kunststoff

Componibili Smile


Seit 50 Jahren erfolgreich

Kartell sucht stets nach innovativen, widerstandsfähigen und langlebigen Kunststoffen und verfügt dank neuester Technologien und der Entwicklungsabteilung Labware über eine breite Palette hochwertiger Produkte, die in enger Zusammenarbeit mit Ingenieuren und renommierten Designern entwickelt wurden. Die Componibili, die zum Kultobjekt des Herstellers und des italienischen Designs wurden, haben sich seit den Anfängen stetig weiterentwickelt. Neben den Beistellcontainern in den klassischen bekannten Farben bietet das Unternehmen auch Metallic-Versionen an, die für besondere Highlights im Wohnbereich sorgen. Im Rahmen des Projekts "KartellBio" launchte der italienische Hersteller neue Varianten aus recycelbarem Biokunststoff, die in frischen Frühlingsfarben erstrahlen. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Produkts interpretierte der Designer Fabio Novembre die Ikone neu, indem er die klassischen runden Löcher der Componibili aufgriff und zu emotionalen Gesichtsausdrücken verwandelte, wodurch die Kartell Möbel auch vermehrt im Kinderzimmer eingesetzt werden. Für die Entwürfe wurde der Designer mehrfach ausgezeichnet. Kartells Componibili ist in der ständigen Sammlung des Museum of Modern Art in New York und im Centre Georges Pompidou in Paris vertreten.


Die Componibili finden sich auch in Wartezimmern von Kinderärzten wieder